26. Jazztage: Rymden feat. Wesseltoft Öström Berglund

Hansastraße 7-11
44137 Dortmund

Event organiser: domicil gGmbH, Hansastr. 7-11, 44137 Dortmund, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft. Es gibt keine Abendkasse.

Event info

Bugge Wesseltoft piano/keyboard, Dan Berglund double bass, Magnus Öström drums

Die neue Supertruppe!

Schon seit einiger Zeit spielte der norwegische Pianist und Produzent Bugge Wesseltoft, der als einer der fantasiereichsten und vielseitigsten Tastenkünstler Skandinaviens gilt, mit dem Gedanken, wieder ein eigenes Klaviertrio zu gestalten. Da lag es nahe, auf seine alten Freunde Dan Berglund und Magnus Öström zurückzugreifen.

Die drei Ausnahmekünstler verbindet doch eine Art parallele Musikhistorie mit Wesseltofts "New Conception of Jazz" und Esbjörn Svenssons "E.S.T.", die bis Mitte der 90er Jahre zurückreicht. Ganz organisch entwickeln die drei unter dem Bandnamen "Rymden" (deutsch: Raum) nun mit akustischen und elektronischen Elementen eine Mischung aus Jazz und Progrock, die in nordischen Klanggefilden verwurzelt ist.

"Ein magischer Moment von großer Seltenheit", schrieb eine norwegische Zeitung über das Debüt dieses hochattraktiven Trios, das seine Klasse zur Freude aller Wesseltoft- und "E.S.T."-Fans gleichermaßen ausstrahlen wird!

Location

domicil
Hansastraße 7-11
44137 Dortmund
Germany
Plan route
Image of the venue

Hier hat der Jazz ein Zuhause gefunden. Das domicil in Dortmund ist ein mit Preisen überhäufter, stilvoller und beliebter Club, der schon seit über 40 Jahren die Musikszene der Stadt mit Konzerten nationaler wie internationaler Bands und Jazz-Größen bereichert.

Im Jahre 1969 beginnt die Geschichte der legendären Spielstätte in den Kellerräumen einer Kindertagesstätte. Schon zu dieser Zeit gaben sich berühmte Jazzmusiker aus aller Welt wie Alexis Korner, Albert Mangelsdorff, John Abercombie oder Dexter Gordon auf der Bühne die Klinke in die Hand. Seit 2005 befindet sich das domicil an einem neuen, zentraler gelegenen Standort in einem umgebauten UFA-Studio-Kino in der Hansastraße. Zu den Räumlichkeiten zählt neben einem Konzertsaal mit Platz für bis zu 500 Personen und einem Club auch eine klassische Cocktailbar, in der man es sich vor oder nach den Veranstaltungen gemütlich machen kann. Auf dem Spielplan stehen jährlich etwa 300 Termine: Konzerte, Festivals – wie zum Beispiel die seit 1971 an Weihnachten stattfindende Jazz-Matinee – Workshops, Sessions und vieles mehr. Für dieses überzeugende Programm wurde der Club schon für den LEA-Award nominiert sowie regelmäßig in die Liste der besten Jazzclubs weltweit aufgenommen.

Nehmen Sie Platz und genießen Sie erstklassige Konzerte oder schwingen Sie das Tanzbein im hauseigenen Club. Das stilvolle Ambiente und das abwechslungsreiche Veranstaltungsangebot zeichnen das domicil aus und machen es zu einem Anziehungspunkt für alle Liebhaber guter Unterhaltung.