24 Stunden im Leben einer Frau

Lauterbadstr. 5
72250 Freudenstadt

Tickets ab 22,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Freudenstadt Tourismus, Lauterbadstraße 5, 72250 Freudenstadt, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Vierundzwanzig Stunden im Leben einer Frau
Schauspiel von Stefan Zweig, bearbeitet von Eric-Emmanuel Schmitt
-Badische Landesbühne, Bruchsal-

Eric-Emmanuel Schmitt bearbeitete den populären Text von Stefan Zweig, der als Meister der psychologischen Novelle gilt. Schmitt ist einer der weltweit meistgelesenen und meistgespielten französischsprachigen Autoren. Seine Bücher liegen heute in 43 Sprachen übersetzt vor und seine Stücke werden in über 50 Ländern regelmäßig aufgeführt. Schmitt versetzt Stefan Zweigs Novelle in die 60er Jahre des 20. Jahrhunderts und es gelingt ihm, sie behutsam für die Bühne zu bearbeiten und zugleich mit neuer Spannung aufzuladen.


„Machen Sie gar keinen Unterschied zwischen der Frau, mit der Sie vorgestern als einer ehrbaren Frau beisammen waren und jener andren, die gestern mit einem wildfremden Menschen davongelaufen ist?“
„Gar keinen. Nicht den geringsten. Nicht den allergeringsten!“

Celia wird in einem Casino in Monte Carlo Zeugin des Suizids eines jungen Mannes. Sie fühlt sich in eine Situation vor zwei Jahren versetzt; in die 24 Stunden, die ihr Leben veränderten. Zu diesem Zeitpunkt lernte sie -verwitwet und Mutter zweier erwachsener Söhne- im selben Casino den 18 Jahre jüngeren Matteo kennen und lieben. In den wenigen Stunden ihres Beisammenseins vergaß sie ihre Einsamkeit und entdeckte, dass sie immer noch zu Gefühlen, Sehnsüchten und wahrer Liebe fähig ist. Matteo allerdings verspielte in ihrem Beisein all sein Geld und sah danach nur den Ausweg, sich das Leben zunehmen. Celia wollte ihn vor sich selbst retten, bezahlte ihm ein Hotelzimmer und half ihm aus, damit er seine Schulden begleichen und ein neues Leben anfangen konnte. Doch der junge Mann erlag erneut seiner Sucht. Celia traf ihn am Spieltisch an; sah, dass er ihr Geld verspielte und stellte ihn zu Rede. Er beschimpfte sie als seine Unglücksbringerin und dann kam es zur Katastrophe.

Ort der Veranstaltung

Kurhaus Freudenstadt
Lauterbadstraße 5
72250 Freudenstadt
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im Herzen des Kneippkurorts Freudenstadt befindet sich das Kurhaus und Kongresszentrum, das seit den 1950er Jahren für kulturelle Abwechslung sorgt. Während zu Beginn nur das Kurhaus allein existierte, wurde in den 80er Jahren das Kongresszentrum angebaut, welches das Veranstaltungsangebot um eine geschäftliche Komponente erweitern konnte. Seitdem stellt dieser Veranstaltungsort nicht nur die Anlaufstelle für private Feiern und Ausstellungen, sondern auch für Kongresse, Lesungen und Vorträge dar.

Mit seinen 630 Sitzplätzen bietet das Theater im Kurhaus eindeutig den größten Raum. Doch auch der Große Kursaal mit Platz für bis zu 480 Personen und der Gerhard-Hertel-Saal mit einer Kapazität von rund 100 Plätzen sind regelmäßig ausgebucht. Im Kongresszentrum kann der Kienbergsaal dank des mobilen Wandsystems in drei Räume aufgeteilt werden und bietet somit je nach Bedarf Platz für bis zu 400 Personen. Im Gegensatz zum Kurhaus finden hier hauptsächlich größere geschäftliche Veranstaltungen wie Kongresse und Vorträge statt.

Neben dem besonders im Sommer eindrucksvollen Kurgarten stellt auch das hauseigene Restaurant eine Besonderheit dar, denn hier werden die Gäste mit exotisch-mexikanischer Küche verwöhnt. Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen des Kurhauses in Freudenstadt und buchen Sie eines der vielen Events hier bei Reservix!