16. Fürstenwalder Jazztage - KLARO! Karolina Strassmayer, Drori Mondlak, David Friedman, Josh Ginsburg

Am Domplatz 7
15517 Fürstenwalde/Spree

Tickets ab 24,00 €

Veranstalter: Fürstenwalder Kulturverein e.V., Lindenstraße 36, 15517 Fürstenwalde, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Vorverkauf

je 24,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Schüler bitte vorbestellen und an der Abendkasse abholen!
Schwerbehinderte/ Rollstuhlfahrer* mit dem Merkzeichen „B“ erhalten für die Begleitperson freien Eintritt.
Die Rollstuhlplätze sind begrenzt!
*Ermäßigungen sind nur bei Vorbestellung über den Veranstalter möglich!
Bitte nutzen Sie diesen Kontakt: peter.apitz@t-online.de oder Tel.: 03361/301539
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

KLARO! in Fürstenwalde:
Karolina Strassmayer - sax
Drori Mondlak - drums
David Friedman - vibraphon
Josh Ginsburg - bass
Nach langjähriger Tätigkeit in der New Yorker Jazzszene mit Musikern wie Chico Hamilton, dem Duke Ellington Orchestra und Don Friedman trat Karolina der mit zahlreichen Grammys ausgezeichneten WDR Big Band Köln bei. Es folgten Auftritte mit Jazzgrößen wie Joe Lovano, Joe Zawinul, Maceo Parker, Maria Schneider, Patti Austin, Take 6 , McCoy Tyner u. v. m.
Gemeinsam mit dem phänomenalen New Yorker Schlagzeuger Drori Mondlak präsentiert Karolina ihr Quartett KLARO! In über 20 Jahren in New York hat Drori mit Ausnahmekünstlern wie Frank Foster, Joe Williams, Lee Konitz und Don Friedman gespielt.
KLARO! verbindet die Lyrik der europäischen Klassik und Folklore mit der rhythmischen Kraft des amerikanischen Jazz und der harmonischen Raffinesse der zeitgenössischen Musik. Der musikalische Bogen spannt sich von kraftvoll, spritzigen Grooves zu poetischen Balladen und explosivem Swing. Egal in welchem Genre sich die Musiker von KLARO! bewegen, ihre Musik ist stets voller Passion, Neugier und Lebenslust.

Videos

Ort der Veranstaltung

Kulturfabrik Fürstenwalde
Am Domplatz 7
15517 Fürstenwalde/Spree
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Kulturfabrik in Fürstenwalde gehört zu einem der kulturellen Hotspots der Stadt. Hier finden besonders am Wochenende immer zahlreiche Veranstaltungen statt. Von Lesungen vor kleinerem Publikum bis hin zu großen Open-Airs hat die Kulturfabrik für Jeden etwas im Programm.

Untergebracht ist die Kulturfabrik in einem ehemaligen Brauereigebäude. Schon im 19. Jahrhundert wurde der „Fabrik-Bischofsburg-Komplex“ erbaut- später diente sie als Mälzerei und Margarinefabrik. Zu DDR-Zeiten waren im Gebäude die Lager- und Verwaltungsräume des Staatlichen Großhandels untergebracht. Seit 1992 ist der Komplex im Besitz der Stadt Fürstenwalde. Die Backsteinfassade mit Industriecharakter und die großzügigen Räume sind die perfekten Bedingungen für das soziokulturelle Zentrum. Dank dem Einsatz engagierter Fürstenwalder Kulturvereine wurde die Kulturfabrik ins Leben gerufen. Bis heute ist sie bei den Fürstenwaldern äußerst beliebt. Zur Kulturfabrik gehört neben Events auch ein Kinderladen, das soziokulturelle Zentrum für junge, jung- und hiergebliebene Menschen "Parkclub“, das Museum der Stadt und die künstlerischen Werkstätten. Die Kulturfabrik sorgt auf jeden Fall für viel Leben in Fürstenwalde und fördert in ihrer Vermittlerposition den kulturellen Austausch in der Stadt.

Kommen auch Sie in die Kulturfabrik in Fürstenwaldes Zentrum und genießen Sie das ausgewählte Programm! Der einzigartige Industrie-Charme aus alten Zeiten wird auch Sie begeistern. Mit dem Bus gelangen Sie in nur wenigen Minuten vom Bahnhof aus zur Kulturfabrik. Autofahrern stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung.