1225 - Ein Mord und seine Folgen - Mittelalterrundfahrt

Hollestr. 1
45127 Essen

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: EMG - Essen Marketing GmbH, Am Hauptbahnhof 2, 45127 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,00 €

Jugendliche bis 14 J.

je 12,00 €

Gutschein Erw.

je 13,50 €

Gutschein Jugendl. 14 J.

je 9,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Postversand

Veranstaltungsinfos

Die 3h Themenrundfahrt führt die Teilnehmer an die historischen Orte eines mittelalterlichen Mordfalls. Im Jahre 1225 wurde der Kölner Erzbischoff Engelbert durch seinen Widersacher Friedrich von der Isenburg ermordet. Der nachfolgenden Machtstreit hatte vor allem für Essen Folgen, die auch heute noch sichtbar sind.

Ort der Veranstaltung

Bushalteplatz
Hollestr. 1
45127 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Bushalteplatz am Hauptbahnhof Essen ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt der Essener Verkehrs-AG (EVAG). Reisende, die mit den Fernzügen der Deutschen Bahn am Hauptbahnhof in Essen ankommen, können von hier aus schnell mit zahlreichen Buslinien in die verschiedenen Stadtteile der Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets gelangen.

Aber nicht nur für Reisende ist der Bushalteplatz von Bedeutung. Verschiedene Themenrundfahrten der EMG-Touristikzentrale haben hier ihren Startpunkt und nehmen Besucher der Stadt Essen mit auf spannende und interessante Fahrten durch die Stadt mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

Der Bushalteplatz befindet sich direkt beim Hauptbahnhof, dem Einkaufsbahnhof von Essen, der mit einer großen Auswahl an Geschäften zum Shoppen und Schlendern einlädt.