12. Ettlinger Neujahrskonzert

Ana Cho / Oekumenische Philharmonie / Frank Christian Aranowski  

Friedrichstraße 14
76275 Ettlingen

Tickets ab 8,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Oekumenische Philharmonie, Im Emmertsgrund 87, 69126 Heidelberg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Robert Schumann:
Manfred-Ouvertüre op. 115
Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54
Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120

Ana Cho, Klavier
OEKUMENISCHE PHILHARMONIE
Frank Christian Aranowski

Robert Schumann war vielseitig begabt und konnte sich lange Zeit nicht entscheiden, ob er Schriftsteller, Jurist oder Musiker werden sollte. Gottlob bewog ihn sein Lehrer und Vater seiner späteren Frau Clara dazu, sich für die Musik zu entscheiden. Er wurde schließlich nicht nur einer der führenden Köpfe der deutschen Romantik des 19. Jahrhunderts, sondern machte sich mit seiner „Neuen Zeitschrift für Musik“ sowohl als geistreicher Kritiker, als auch als Förderer junger Komponisten wie Brahms oder Chopin einen Namen. Bei unserem Neujahrskonzert steht sein berühmtes Klavierkonzert im Zentrum des Programms – ein Werk, in dem man bis heute den vollendeten Typus eines romantischen Konzerts erblickt. Umrahmt wird es von der dramatischen Manfred-Ouvertüre und der 4. Symphonie, die der Entstehung nach eigentlich seine zweite ist, aber aufgrund einer umfassenden Überarbeitung erst später als seine letzte Symphonie veröffentlicht wurde. Solistin des Abends ist die koreanisch-argentinische Pianistin Ana Cho, die bereits mehrfach mit der Oekumenischen Philharmonie aufgetreten ist.

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Ettlingen
Friedrichstraße 14
76275 Ettlingen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die modern renovierte Stadthalle Ettlingen, in unmittelbarer Nähe der historischen Innenstadt, ist der Ort des kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in der schönen historischen Stadt am nördlichen Rande des Schwarzwalds. Auf dem Programm stehen tolle Theateraufführungen und Konzerte, aber auch Tagungen und private Feste finden in den Räumlichkeiten der Stadthalle genau den richtigen Rahmen.

Die Stadthalle Ettlingen erstrahlt in großem Stil. Eine großzügige Eingangshalle mit hohen Glasfronten erwartet den Besucher in freundlichem Licht und führt dann in einen hellen Veranstaltungssaal mit beeindruckenden, hohen gebogenen Decken, in dem bis zu 450 Personen Platz haben können. Neuste Veranstaltungstechnik wie Ton und Licht sorgen garantiert für die richtige Stimmung und die Vielzahl an Nebenräumen, darunter der lichtdurchflutete Bürgerkeller, ermöglichen eine flexible Veranstaltungsorganisation. Für das Wohl der Gäste wird durch das Team der Stadthalle rundum gesorgt und einem kulturellen Abend mit bester Unterhaltung – sei es mit feinstem Kabarett, modernem Poetry Slam oder schöner Musik – steht nichts mehr im Wege.

Die Stadthalle Ettlingen befindet sich ganz in der Nähe der historischen Innenstadt mit ihren mittelalterlichen Gassen und einer lebendigen Fußgängerzone. Der nächste Bahnhof der Straßenbahnlinien S1 und S11 („Ettlingen Stadt“) liegt nur fünf Gehminuten entfernt. Für Gäste, die mit dem Auto anreisen, befinden sich Parkmöglichkeiten in den umliegenden Tiefgaragen, wie zum Beispiel am Stadtbahnhof oder im Zentrum/Schloss.