Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

11. Empathiekonferenz

Sofienstraße 12
69115 Heidelberg

Tickets from €28.90 *
Concessions available

Event organiser: DAI Heidelberg, Sofienstraße 12, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €28.90

Ermäßigt

per €23.90

DAI-Mitglied

per €17.90

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigung für: Studierende, Schüler, Schwerbehinderte (gegen Vorlage eines entsprechenden Dokuments beim Einlass) und Inhaber des Heidelberg-Passes.
print@home after payment
Mail

Event info

Schon im letzten Jahr wurde nachgewiesen, dass es Verknüpfungen zwischen Empathie und sozialem Zusammenhalt gibt.
Ohne Verständnis oder gleich Engagement für andere kann kein Krisenmanagement gelingen. Stress und Krisen fordern im Kleinen die Sorgearbeit, im Großen die Integrationsfähigkeit einer ganzen Gesellschaft heraus.

Wie gelingt sozialer Zusammenhalt? Wie wichtig sind Kontakt und Begegnung? Welche Rollen spielen Empathie und Mitgefühl?

Mit:
Prof. Dr. Reinhard Haller, Psychiater, Neurologe, Psychotherapeut und Autor von Büchern wie Die Macht der Kränkung (2015) und Die Kraft der Wertschätzung (2019)
Prof. Svenja Taubner, Direktorin des Instituts für Psychosoziale Prävention, Universität Heidelberg
Ahmad Mansour, Psychologe, Autor und Geschäftsführer der Mansour-Initiative für Demokratieförderung und Extremismusprävention (MIND), Berlin
Rebecca Freitag, Botschafterin für die Rechte junger Generationen, Vorstand BUND und ehemalige UN-Jugenddelegierte für Nachhaltige Entwicklung
Prof. Dr. Andreas Zick, Sozialpsychologe und Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

Weitere Teilnehmer und die konkreten Zeiten werden in Kürze bekanntgegeben.

Im Rahmen des International Science Festival – Geist Heidelberg

Location

DAI Heidelberg
Sofienstraße 12
69115 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Deutsch-Amerikanische Institut in Heidelberg dient als interkulturelles Begegnungszentrum für alle interessierten Bürger. Ein facettenreiches Kulturprogramm gibt erkenntnisreiche Einblicke in die amerikanische Kultur und fördert die deutsch-amerikanische Begegnung.

1947 zunächst als Bibliothek gegründet, wurde das DAI Heidelberg 1947 zum Amerikahaus und wenig später zum Deutsch-Amerikanischen Institut. Ziel des DAI ist die Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Deutschland und Amerika und die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den USA. Neben einem spannenden Veranstaltungsangebot, bietet das DAI in seinen Räumlichkeiten eine öffentliche Bibliothek, eine Informationsstelle für Auslandsaufenthalte in den USA und eine Sprachschule. Workshops und Vorträge für Jung und Alt ergänzen das Programm und fördern den interkulturellen Dialog. Ein besonderes Angebot des DAI Heidelberg ist der internationale Kindergarten, in dem an zwei Standorten über 150 Kinder aus circa 20 Nationen betreut werden.

Das DAI Heidelberg spielt eine wichtige Rolle in der langjährigen Freundschaft zwischen Deutschland und Amerika und ist als solches Treffpunkt und Plattform für alle, die an der transatlantischen Freundschaft und der interkulturellen Begegnung interessiert sind. Das DAI Heidelberg ist leicht mit dem öffentlich Nahverkehr zu erreichen.

Hygienekonzept

Hygieneregeln
Alle verfügbaren Plätze werden angeboten, der Abstand zwischen den Plätzen entfällt. Es besteht durchgängig (auch am Platz) eine Maskenpflicht (FFP2- oder medizinische Maske)
Für Ihren Besuch benötigen Sie einen der folgenden Nachweise:
- vollständige Impfung, die mindestens 14 Tage zurückliegt
- Genesenen-Nachweis, d.h. mindestens 28 Tage alter positiver PCR-Test, max. 6 Monate zurückliegend
- negative Testung, PoC-Antigen-Schnelltests höchstens 24 Stunden, PCR-Tests höchstens 48 Stunden zurückliegend
- ausgenommen: noch nicht eingeschulte Kinder und SchülerInnen bis 18 Jahre.
Hier Nachweis über Kinderreisepass oder Schülerausweis nötig.
Wir sind verpflichtet, Ihre Kontaktdaten wahlweise über die Luca-App oder ein Formular vor Ort zu erheben. Ihre Daten werden nach Ablauf von vier Wochen gelöscht.
Kein Einlass mit Symptomen einer Atemwegsinfektion, erhöhter Temperatur oder bei Kontakt zu einer mit SARS-CoV-2 infizierten Person.
Über etwaige Änderungen der geltenden Bestimmungen informieren wir Sie tagesaktuell auf www.dai-heidelberg.de.