1. Meissner Weihnachtsgala - Concerto Varieté

Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets ab 25,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Meißen gemeinnützige GmbH, Theaterplatz 15, 01662 Meißen, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Concerto Varieté

Bei der ersten Meißner Weihnachts-Gala trifft Konzertmusik auf internationale Artistik.
Moderiert und zusammengestellt von Kabarettist Martin Quilitz (u.a. Krystallpalast Leipzig) machen Trapezartisten und Partnerakrobaten bei ihrem wilden Ritt durch die Musikgeschichte gemeinsam mit Musikkomödianten die Verwandschaft von Barock und Pop, Bach und Tango, Ping Pong und Countrymusik sinnlich erlebbar.
Hochkarätige klassische Musiker wie Sebastian Caspar (Violine), Wassily Gerassimez (Cello), Michael Riemer (Gitarre) und Valentin Butt (Akkordeon), die Theater- und Opernhäuser über Szeneclubs bis zur Berliner Waldbühne „bespielen“ und in Jazz und Tango genauso wie im Balkanpop zuhause sind, begleiten als Concerto-Band gleichermaßen virtuos wie spontan, werkgetreu wie komödiantisch ein Ensemble von internationalen Artisten.
Ein vorweihnachtlicher Festschmaus für alle, die Unterhaltung und Niveau nicht für unvereinbare Gegensätze halten.

Ort der Veranstaltung

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Deutschland
Route planen

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!