1. Allgmeines Pfarrer(!)Kabarett - Kuh ohne Deuter

Aschaffenburger Weg
63755 Alzenau

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Humorbrigade Hofgarten GmbH, Hofgartenstraße 1a, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Platzwahl

Normalpreis

je 25,00 €

Abendkasse

je 26,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten nur, falls vorhanden:
> Für Schüler, Studenten, Arbeitslose, Wehrdienstleistende, Menschen mit Behinderung.
> Im Vorverkauf bitte den Normalpreis buchen, 2 € werden an der Abendkasse ausbezahlt
> nur gültig gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung.

Info für Rollstuhlfahrer:
> Der Hofgarten ist ebenerdig und behindertengerecht ausgebaut.
> Bitte buchen Sie einen Platz zum Normalpreis ganz am Rand - die Begleitperson ist frei & benötigt kein Ticket.
> Für alle andere Locations bitte direkt beim Veranstalter anfragen, Tel. 06021 200455
Postversand

Veranstaltungsinfos

"Als vom 3.000 Jahren der Pharao in Ägypten schlecht geschlafen hat, konnte er noch Joseph zum Traumdeuten kommen lassen. Der erklärte ihm dann die Sache mit den sieben fetten (Aufschwung, Keynes) und den sieben mageren (Handelskrieg, Trump) Kühen. Danach entstand der alte Eichhörnchenslogen: Denk daran, schaff Vorrat an!" Einfache Antworten auf schwierige Fragen waren damals tatsächlich noch möglich. Heute sind Kühe genmanipuliert, laktoseintolerant und demnächst auch noch teilzeitvegan, die Milch kommt von Amazon und der Joghurt aus dem 3-D-Drucker. Wo er mehr Mögliches als Nötiges gibt, wird das Leben über-koplex, also Depp. Und wenn der Irrsinn epidemisch wird, dann hat der Sinn bald auch keine Lust mehr. Er geht dann flöten. In Ihrem 13. Programm geben Hans-Joachim Greifenstein und Clajo Herrmann wieder intelligente Fragen auf dumme Antworten. Oder umgekehrt. Egal, das Eintrittsgeld ist weg.

Ort der Veranstaltung

Räuschberghalle Alzenau-Hörstein
Aschaffenburger Weg
63755 Alzenau
Deutschland
Route planen

Die Räuschberghalle im unterfränkischen Alzenau-Hörstein glänzt regelmäßig mit einem großartigen Kulturprogramm. Als örtliche Veranstaltungsstätte steht die Halle im kulturellen und gesellschaftlichen Mittelpunkt der Stadt und lockt Besucher aus nah und fern nach Alzenau-Hörstein. Ob Sport-, Theater- oder Konzertveranstaltungen, in den Räumlichkeiten der Mehrzweckhalle findet jeder Anlass den perfekten Rahmen.

Benannt nach einer bekannten Weinlage wurde die Halle in den Jahren 1973 bis 1975 erbaut. Sie befindet sich im Alzenauer Stadtteil Hörstein und ist unmittelbar aus südlicher Richtung von der Autobahn 45 Aschaffenburg-Gießen erreichbar. Innerhalb beeindruckt die Halle mit einem flexiblen Raumkonzept und einem einladenden Ambiente, in dem bis zu 1.600 Gäste eine Veranstaltung genießen können. Das passende Interieur und die moderne Technikausstattung komplettieren die Räuschberghalle als idealen gesellschaftlichen Treffpunkt.

Kommen Sie in den Nordwesten Bayerns und erleben Sie in der Räuschberghalle in Alzenau-Hörstein vielseitige und umfangreiche Unterhaltung sowie unvergessliche Momente.