Veranstaltungsort

Nürburgring

Nürburgring

Der Nürburgring ist ein außerordentliches Stück deutscher Motorsportgeschichte. Nicht umsonst wurde die Strecke, die einen Anspruch auf Mensch und Maschine stellt, vom dreimaligen Formel-1-Weltmeister Sir John Young Jackie Stewart als „Grüne Hölle“ getauft. Doch auch andere Großveranstaltungen außerhalb der Motorsportszene finden hier regelmäßig statt.

Benannt wurde der Nürburgring nach der Nürburg, an deren Fuße die Strecke 1927 nach zweijähriger Bauzeit eröffnet wurde. Durch die ausgefallene Streckenführung zog der Nürburgring schnell Aufmerksamkeit auf sich und wurde so zum Publikumsmagneten. Doch für die Formel 1 entpuppte sich der Nürburgring im Laufe der Zeit als zu gefährlich, sodass in den 80er-Jahren eine 4,5 km lange Grand-Prix-Strecke entstand, die 2003 auf 5,148 km verlängert wurde. 2009 eröffnete man das Freizeit- und Businesszentrum, das eine Erlebnismeile, das Eifeldorf und vieles mehr umfasst.

Der Nürburgring besitzt ausreichend Parkmöglichkeiten rund um die Strecke. Wer auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen ist, findet mit Überlandbussen Anschluss an Bahnhöfe in der Region.

Adresse

Nürburgring Boulevard 1
53520 Nürburg
Deutschland
Route