Alte Mälzerei e.V.

Galgenbergstraße 20, 93053 Regensburg, Deutschland Route planen

Die Alte Mälzerei in Regensburg gilt seit mehr als 25 Jahren als wichtigstes Kulturzentrum der Stadt. Das ehemalige Brauereigebäude beherbergt neben einem Theater auch einen Club und einen Underground-Raum. Das Programm reicht von Poetry Slam über Kabarett/Kleinkunst bis zu Workshops und Clubnächten aller Art.

1988 zog das Kulturzentrum Alte Mälzerei in die Räumlichkeiten der Fürstlichen Brauerei Thurn und Taxis ein. Damit wurde in Regensburg ein neues Kapitel geschrieben. Denn ohne das Engagement der Initiatoren Alex Bolland und Walter Kotschate gäbe es vermutlich noch bis heute keine Möglichkeit für junge Kulturschaffende in der oberpfälzischen Metropole sich derart frei und kreativ auszuleben. Nachwuchskünstler finden im Brauereigebäude Probestätten sowie gute Auftrittsmöglichkeiten. Mit der Zeit hat sich die Alte Mälzerei, kurz „Mälze“, zum wichtigsten Kulturzentrum der Stadt und dessen Einzugsgebiet entwickelt. Die Atmosphäre ist hier immer locker und jung. Neben den beiden Bühnen im Erdgeschoss und Keller stehen auf drei Etagen ein großer Theatersaal, ein Tonstudio und Musikerräume zur Verfügung. Damit bietet die Alte Mälzerei Kulturschaffenden den Raum zum gemeinsamen Kreativsein und Besuchern Einblick in die vielfältige Kulturlandschaft Regensburgs.

Erleben auch Sie Konzerte, Lesungen oder andere Veranstaltungen in den einzigartigen Räumlichkeiten der Alten Mälzerei. Die „Mälze“ ist ein Kulturzentrum, das absolut mit der Zeit geht und ist aus Regensburg nicht mehr wegzudenken. Ihre zentrale Lage unterstreicht auch ihre große Bedeutung für die Stadt Regensburg. Nur circa 10 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt, ist die „Mälze“ auch für Gäste von weiter her geeignet. Für Autofahrer gibt es auch zahlreiche Parkmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.