Christuskirche zu Recklinghausen

Limper Straße 15, 45657 Recklinghausen, Deutschland Route planen

Der mächtige Steinturm der Christuskirche erhebt sich am Rand der Innenstadt und prägt seit seiner Erbauung das Stadtbild Recklinghausens. In der imposanten Kirche finden neben den zahlreichen Gottesdiensten auch übergemeindliche Veranstaltungen statt. Sie ist so oft Ort für Konzerte, Ausstellungen oder anderweitige kulturelle Events.

Als Stadtkirche wurde die Christuskirche 1911 eingeweiht und legt einen ihrer Schwerpunkte seit jeher auf die Kirchenmusik. Besonders beeindruckend erscheint sie wegen ihrer quaderartigen Form aus Muschelkalk, verziert mit Ornamenten im Jugendstil. Im Gesamteindruck bietet sie ein architektonisch mittelalterliches Bild, jedoch mit zahlreichen modernen Elementen. So wuchtig und burgartig sie von außen wirkt, so gegensätzlich gestaltet sich der Innenraum der Christuskirche: Der große, helle Kirchenraum wird durch die vielen Fenster von der Sonne durchflutet und lediglich durch einzelne goldene Verzierungen geschmückt.

Insgesamt drei Orgeln findet man in der Christuskirche, die allesamt die große Bedeutung der Kirchenmusik hervorheben. Jedes der drei Instrumente überzeugt mit herausragender Klangqualität und erfüllt die Kirche nicht nur zu den Gottesdiensten, sondern auch zu den beliebten Orgelkonzerten mit Musik. Neben der Musik ist der Gemeinde auch die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Kunst besonders wichtig und so finden in der Christuskirche auch immer wieder Ausstellungen statt.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.