Alte Chemiefabrik Cottbus

Parzellenstraße 21, 03050 Cottbus, Deutschland Route planen

Eine ungewöhnliche Location und ein innovatives Konzept machen die Alte Chemiefabrik in Cottbus zum idealen Veranstaltungsort. Ausgefallene Arrangement auf dem historischen Gelände sorgen bei jedem Event für eine ganz besondere Atmosphäre!

Das Gebäude der Alten Chemiefabrik wurde 1893 erbaut und diente zunächst als Tuchfabrik. Bis heute lassen sich Relikte dieser Zeit, wie etwa die Dampfpumpe oder der damalige Spreebrunnen, auf dem Gelände erkennen. Zu DDR-Zeiten wurde die Fabrik als Chemiefabrik genutzt, stellte ihren Betrieb allerdings 1993 ein. Nach einer umfänglichen Sanierung im Jahr 2005, wird die Anlage heutzutage von einer Eventagentur genutzt, die möglichst viel von dem ursprünglichen Charakter des Gebäudes beizubehalten versucht. Die original erhaltenen Decken des Industriegebäudes tragen zusammen mit den roten Ziegelmauern und den großen, hellen Fenstern viel zum industriellen Charme der Räumlichkeiten bei. Ob Tanzveranstaltung, Firmenfeier oder Theateraufführung – die Alte Chemiefabrik bietet jeder Veranstaltung ideale Rahmenbedingungen und ein ungewöhnliches Ambiente.

Die Alte Chemiefabrik liegt in unmittelbarer Nähe zum Spreeauenpark und bietet genügend Parkmöglichkeiten. Gäste, die mit dem öffentlichen Nahverkehr anreisen möchten, erreichen die Chemiefabrik über die Haltestelle Görlitzer Straße.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.