Walliser Raubtierhof

Welschland 1, 79843 Löffingen, Deutschland Route planen

Wer den Raubtierhof von Christian Walliser betritt, fühlt sich sofort in eine andere Welt versetzt. Hier, mitten im Schwarzwald, leben in großen Gehegen mehrere sibirische Tiger und afrikanische Löwen. Ein Besuch lohnt sich aber nicht nur wegen der Großkatzen. Auch sonst ist allerhand geboten.

Christian Walliser hatte schon in seiner Kindheit und Jugend ein Faible für Tiere und machte daher eine Ausbildung im Augsburger Zoo. Danach entwickelte er seine Prinzipien einer partnerschaftlichen Tierdressur ohne Zwang oder Gewalt. In Löffingen hat er nun ein Paradies für seine Tiere geschaffen, die er auf dem großzügigen Gelände züchtet und trainiert. Dabei sind ihm artgerechte Bedingungen und der Erhalt der bedrohten Arten besonders wichtig. Besucher können sich im Park über die majestätischen Tiere informieren, bei der großen Fütterung dabei sein oder sich eine der Darbietungen anschauen. Auch Artistenworkshops für Kinder werden angeboten.

Der Raubtierhof ist auf dem Gelände des alten Sägewerks beheimatet. Die nächste Haltestelle (Schwarzwaldpark/Bad) für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln befindet sich 200 Meter entfernt. Mit dem Auto gelangen Besucher über die B31 zum Veranstaltungsort. Parkplätze sind vor Ort in ausreichender Anzahl vorhanden.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.