Veranstaltungsort

Kloster Dalheim

Kloster Dalheim

Das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Kloster Dalheim bei Lichtenau ist heute ein eindrucksvolles Museum. In seinem prachtvollen Inneren gibt es Dauer- und Sonderausstellungen zu der umfangreichen klösterlichen Kulturgeschichte zu entdecken. Außerdem finden hier regelmäßig Kulturveranstaltungen statt.

Aufgrund von archäologischen Funden lässt sich auf eine Besiedlung des Ortes bereits im 1. Jahrhundert vor Christus schließen. Eine kleine Pfarrkirche gab es wohl um 800, später diente der Nachfolgerbau als Klosterkirche des Frauenkonvents. Es folgte der Niedergang der Siedlung und die Schließung des Klosters, eine Wiederbesiedlung begann 1429. Teile des spätgotischen Neubaus sind heute noch erhalten, doch hier hinterließ der Dreißigjährige Krieg seine Spuren. Die Aufbauarbeiten waren mühevoll, aber im Barock erlebte das Kloster seine Blütezeit und erreichte beeindruckende Ausmaße. Die Säkularisation verwandelte die Anlage von 1803 bis in die 1970er-Jahre in einen landwirtschaftlich genutzten Ort und anschließend in ein modernes Museum.

Das Kloster Dalheim liegt etwa 25 km südlich von Paderborn und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist es möglich, das Kloster über die Haltestelle „Dalheim-Mitte“ zu erreichen.

Adresse

Am Kloster 11
33165 Lichtenau-Dalheim
Deutschland
Route