Schloss Evenburg

Am Schlosspark 25, 26789 Leer, Deutschland Route planen

Atemberaubende, aber schlichte Eleganz inmitten eines wundervollen Parks mit kleinen Teichen, uralten Bäumen und malerischen Brücken: Das ist Schloss Evenburg in Leer. Das bedeutsame Kulturdenkmal zieht jährlich mit seinem Ensemble aus Kunst, Architektur, Natur und Ruhe zahlreiche Besucher an, die sich von der Pracht der ehemaligen Wasserburg beeindrucken lassen.

Durch eine mächtige Eichenallee hindurch gelangt man zu den repräsentativen Gebäuden des Schlosses Evenburg. Die vormalige klassizistische Burg, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde, war 1861 so baufällig, dass sie abgerissen und als Schloss im neugotischen Stil wieder errichtet wurde. Das als Wohnschloss konzipierte Gebäude wird von einem malerischen Park und einer barocken Vorburg umschlossen und bildet so ein in seiner Region einzigartiges Ensemble. Der Park mit Teichen und Gräben ist nicht nur bei Touristen ein beliebtes Ausflugsziel und steht seit jeher den Bürgern zu ausgedehnten Spaziergängen offen.

Sowohl der Park, als auch die imposante Allee wurden 1978 und Natur- und Denkmalschutz gestellt. In der Vorburg sind heute die Kreismusikschule und ein Café beheimatet. Die Besichtigung des Schlosses ist im Rahmen von interessanten Führungen möglich. Der Saal innerhalb des Schlosses bietet außerdem vielen Konzerten und Veranstaltungen einen repräsentativen Rahmen. Im Schloss Evenburg selbst ist zudem das Studienseminar für Gymnasiallehrer untergebracht.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.