Forsthaus Willroda (bei Erfurt)

Forststraße 71, 99102 Erfurt, Deutschland Route planen

Das Forsthaus Willrode – bekannt auch unter Willroda – ist eines der bedeutendsten Denkmäler in der Erfurter Region. Als Teil des Gebäudeensembles auf der historischen Wallanlage ist es ein beliebtes Ausflugsziel von Wanderern und Naturliebhabern.

Außerdem lockt es mit seinem kulturellen Programm und überwiegend barocken Konzerten auch Musikfreunde auf die ehemalige Gutsanlage im Süden von Erfurt. Im historischen Jagdsaal Willrode, der mit stuckverzierten Decken einen stilvollen Rahmen bietet, laden regelmäßig Künstler zu eindrucksvollen Konzerten ein. Die beeindruckenden Wandgemälde im Saal erzählen vom Jadgleben, wie es hier zu früheren Zeiten typisch war.

Erstmals wurde Willrode im Jahre 1204 schriftlich erwähnt. Das Ensemble auf der Wallanlage, wie wir es heute sehen, entstand jedoch frühestens im 13./14. Jahrhundert. Nach aufwendiger Sanierung zu Beginn des 21. Jahrhunderts erstrahlt das Fachwerkgebäude des Forsthauses Willrode wieder im neuen Glanze und bietet für verschiedene Veranstaltungen ein wunderbares Ambiente.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.