Die Pumpe e.V. Kiel

Haßstraße 22, 24103 Kiel, Deutschland Route planen

Die Pumpe e.V. ist das Kultur-und Kommunikationszentrum der Stadt Kiel seit 1979. Ursprünglich als Pumpwerk zur Entsorgung der Kieler Abwässer in die Förde, hat sich in den 70er Jahren eine weitläufige Location auf über 2000 Quadratmetern Grundfläche mit Arbeits-, Veranstaltungs-, Kino-, Gastronomie-, Disco-, Bar- und Büroräumen etabliert.

Die Pumpe ist ein unabhängiger Verein, der sich als Alternative zu industriellen Kulturprodukten und Mainstream Standards versteht: Konzerte, Ausstellungen, Kinofilme, Lesungen und andere Veranstaltungen werden nach inhaltlichen Gesichtspunkten ausgewählt. Sie machen die Pumpe mit ihrem „rumpligen“ Charme und über 750 Kino- und 200 Konzertveranstaltungen pro Jahr zum aktivsten und produktivsten Veranstaltungszentrum Kiels. Das Kommunale Kino ist ebenso Bestandteil der Pumpe, wie das Engagement der Mitarbeiter für künstlerischen und kreativen Nachwuchs. Vor allem im Bereich des Films und der Musik bekommen junge Talente die Möglichkeit ihr Können zu zeigen. Mit dem abwechslungsreichen Programm und seinen vielseitig nutzbaren Räumen spricht das Zentrum jährlich Zehntausende Besucher an.

Die Pumpe ist gut zu erreichen. Wer mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, fährt mit dem Zug bis zum Hauptbahnhof in Kiel. Von dort geht es durch die Innenstadt Kiels. In ca. 15 Minuten erreicht man den Veranstaltungsort. Für Gäste, die mit dem PKW anreisen, gibt es am Abend genügend Parkmöglichkeiten in der näheren Umgebung der Pumpe.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.