Ferropolis

Ferropolisstraße 1, 06773 Gräfenhainichen, Deutschland Route planen

Ferropolis, was übersetzt so viel bedeutet wie „die Stadt aus Eisen“, ist eine kleine Halbinsel inmitten des Gremminer Sees, auf der sich ein einzigartiges Freiluftmuseum befindet. Ausgediente, riesengroße Braunkohle-Bagger und weitere gigantische Großgeräte erinnern an 150 Jahre Braunkohleförderung. Aufgrund dieser beeindruckenden, durch 7.000 Tonnen Stahl geprägten Kulisse ist Ferropolis jedoch auch ein ganz besonderer Veranstaltungsort.

Hier wird jedes Event zum Highlight: Bis zu 25.000 Zuschauer können dabei sein, wenn die ganz Großen der Musikbranche auf der Bühne stehen. So haben bereits Metallica, Nena, Herbert Grönemeyer oder Peter Maffay für musikalische Höhepunkte gesorgt. Doch auch verschiedene Festivals, Shows und Flohmärkte finden auf Ferropolis regelmäßig statt. Für kulinarischen Genuss ist dabei ebenfalls gesorgt: Im Biergarten oder im Orangerie-Café können sich Besucher mit Speisen und Getränken stärken und dabei die wunderbare Aussicht genießen.

Nicht nur für Technikinteressierte ist die Stadt aus Eisen ein Besuch wert. Jeder, der Events in einmaliger Atmosphäre und vor imponierender Kulisse erleben will, sollte sich auf diese Halbinsel begeben.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.