Schloss Stetten

Burgallee 39, 74653 Künzelsau, Deutschland Route planen

Die kleine Ritterburg Schloss Stetten in Künzelsau gilt als die wohl besterhaltene Ritterburg der Stauferzeit. Bis heute ist sie im Besitz der Erbauerfamilie und noch immer bewohnt. Seit 1983 wird hier die Vorstellung eines selbstbestimmten Lebensabends in idyllischer Umgebung gelebt. Die Familie von Stetten selbst kümmert sich gemeinsam mit dem qualifizierten Personal bei Bedarf um die 200 Bewohner.

Um 1200 wurde die Anlage der Burg Stetten erbaut und im Laufe der Jahrhunderte stetig ergänzt. 1716 kam der heute jüngste Bauteil hinzu, das barocke äußere Haus, durch dessen schlossähnliches Aussehen die Anlage auch zu ihrem Namen kam. Weil Schloss Stetten im Laufe der Zeit weder beschädigt noch stark verändert wurde, ist es ein besonders wertvolles Relikt mittelalterlicher Baukunst.

Eine lebendige Gemeinschaft zahlreicher Senioren ist hier in und um die Burganlage Stetten entstanden. Zahlreiche Häuser bieten barrierefreien Wohnraum und zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.
Schwimmbad, kleine Läden, Friseur und kulinarische Verköstigung stehen den Bewohnern zur Verfügung, die sich auf Schloss Stetten ganz nach ihren eigenen Wünschen einbringen können. Die Pflegestation und Ambulanz der Residenzen Schloss Stetten wurden 2011 vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung mit der Bestnote ausgezeichnet.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.