Veranstaltungsort

Kunsthalle Oktogon

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.

Kunsthalle Oktogon

Seit der Profanierung der ehemaligen St. Maria Königin Kirche in Hitzacker befindet sich die Kunsthalle Oktogon in den acht Wänden. Hier werden verschiedenste Kunstwerke in den wechselnden Ausstellungen präsentiert. Die Kunst soll in der Kirche sicht-, hör- und erlebbar werden und dabei die Würde des Hauses beibehalten.

Das Kirchengebäude wurde 1964 erbaut und konsekriert. Als Filialkirche gehörte sie zur Pfarrgemeinde St. Agnes in Lüchow, bis sie 2006 entweiht wurde. Die Pläne, das Gebäude als Bibliothek zu nutzen, scheiterten. Seit 2011 hat es endlich seine neue Bestimmung gefunden: Die Kirche wurde zur Kunsthalle Oktogon. Benannt wurde das Gebäude nach seinem achteckigen Grundriss. Das Oktogon hat schon seit der Antike eine symbolische Bedeutung und steht für die Vollkommenheit und Auferstehung Christi. Ausgestellt werden unterschiedliche Kunstobjekte in einer speziellen Komposition aus Installation, Beschallung und Projektion, die ein besonderes Raumerlebnis garantieren.

Die Kunsthalle Oktogon ist auf verschiedenen Wegen gut erreichbar. Für PKW sind vor Ort einige Parkplätze verfügbar. Falls Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, finden Sie die nächste Bushaltestelle in 350 m Entfernung.

Adresse

Am Landgraben 1
29456 Hitzacker (Elbe)
Deutschland
Route