Deichtorhallen Hamburg

Deichtorstraße 1, 20095 Hamburg, Deutschland Route planen

Als eines der größten Ausstellungshäuser für zeitgenössische Kunst und Fotografie in Europa, locken die Deichtorhallen jährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Hansestadt Hamburg.

Die Deichtorhallen wurden zwischen 1911 und 1914 auf dem Gelände des ehemaligen Berliner Bahnhofs, das Hamburger Gegenstück zum „Hamburger Bahnhof“ in Berlin, ursprünglich als Markthallen errichtet. Sie stellen eines der wenigen erhaltenen Beispiele der Industriearchitektur der Übergangsperiode vom Jugendstil zu den Ausdrucksformen des 20. Jahrhunderts dar und bestechen durch ihre offene Stahlglasarchitektur. In der Halle für aktuelle Kunst, mit rund 3.800 qm die größte zusammenhängende Ausstellungsfläche für zeitgenössische Kunst in Europa, werden in Großprojekten künstlerische Positionen der Gegenwart vorgestellt. Dabei stehen Einzelausstellungen von Malern, Bildhauern und Designern mit internationalem Ruf im Vordergrund. Das Haus der Photographie im südlichen Gebäude der Deichtorhallen gilt als Ausstellungshaus von hohem Niveau. Hier werden internationale Wechselausstellungen zur Fotografie, von historischen Positionen des 19. und 20. Jahrhunderts bis hin zu jungen Fotografen der Gegenwart und Aspekten der digitalen Revolution, gezeigt. Ebenfalls befinden sich hier die Bibliothek F.C. Gundlach mit ihren 9.000 Bänden, die Fachbuchhandlung für Fotografie sowie das Restaurant Fillet of Soul. Seit 2011 werden die beiden Gebäude am Übergang von der Hamburger Kunstmeile zur Hafencity durch eine Dependance in Hamburg-Harburg mit der Sammlung Falckenberg ergänzt.

Erleben Sie in den Deichtorhallen spannende Kunstobjekte und spektakuläre Fotografien. Als stark frequentierte öffentlich zugängliche Räumlichkeiten, dienen die Deichtorhallen zahlreichen Besuchern als Treffpunkt und Entspannungsort zugleich. Ob Open-Air-Veranstaltungen, Konzerte oder Comedy-und Kabarettveranstaltungen, in den Hamburger Deichtorhallen wird jeder Aufenthalt zum einzigartiges Erlebnis.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.