Ausgang U-Bahnstation Sternschanze

Bahnhof Hamburg-Sternschanze, 20357 Hamburg, Deutschland Route planen

Die Sternschanze ist das flächenmäßig kleinste und neueste Stadtviertel in Hamburg. Der Name leitet sich von der sternförmigen Befestigungsanlage ab, die von 1682 bis Anfang des 19. Jh. an dieser Stelle existiert hatte. Die U-Bahnstation Sternschanze gehört zur 1912 errichteten Ringlinie der Hamburger Hochbahn, die alle Besucher, Pendler und Bürger bequem zu ihrem Ziel bringt. Heute ist die Sternschanze eines der angesagtesten Szeneviertel Hamburgs. Ob Familie, Studenten oder Rentner – in der Sternschanze fühlen sich alle wohl!

Kleine Cafés reihen sich neben verspielte Boutiquen oder moderne Bars: Die Sternschanze bietet Nachtschwärmern wie Frühaufstehern ausreichend Gelegenheit zum Verweilen und Flanieren! Gelegen im Bezirk Altona an der Grenze zu St. Pauli, hat sich das Viertel in den letzten Jahren zum Trendspot gewandelt. Tagsüber genießt man hier die familiäre Atmosphäre, während abends die Partygänger von Bar zu Bar wandern. Mitten drin: Die Rote Flora, ein seit 1989 besetztes Haus, das als Inbegriff des linken Widerstands gilt.
Für Erholung im Viertel sorgt der weitläufige Sternschanzenpark, der mit zwei Sportplätzen und ausgiebigen Grünflächen genug Platz für Bewegung und ein paar ruhige Orte zur Entspannung bietet.

Kommen Sie auf Entdeckungstour ins Schanzenviertel und genießen Sie den einmaligen Flair Hamburgs!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.