Ausgang U-Bahn Landungsbrücken

Bei den St. Pauli Landungsbrücken, 20355 Hamburg, Deutschland Route planen

Die Landungsbrücken in St. Pauli sind ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Hamburg. Hier treffen U-Bahn, S-Bahn und Omnibusse zusammen und sorgen für einen reibungslosen Anschluss zum öffentlichen Personennahverkehr. Von hier aus bekommen die Besucher einen interessanten Blick auf die Elbphilharmonie, den Hafen und die Norderelbe. Auch Hafenrundfahrten finden hier ihren Ausgangspunkt.

Die Landungsbrücken bekamen im Zuge der ersten U-Bahn Hamburgs 1906 einen Bahnhof. Er liegt auf dem Streckenabschnitt Rathaus- St. Pauli (früher Millerntor) und wurde 1912 unter dem Namen „Hafentor“ als Hochbahn-Haltestelle eröffnet. Die gesamte Station wurde 1959 umgebaut und modernisiert. Aus dieser Zeit stammt der Eingang mit dem charakteristischen Kupferdach und eine neue Fußgängerbrücke verbindet diesen seitdem mit den Landungsbrücken. In den 70er-Jahren wurde die Haltestelle an das S-Bahn-Netz angeschlossen.

Als Besucher der Stadt Hamburg sollte man sich die Landungsbrücken und ausgedehnte Stadttouren von dort aus nicht entgehen lassen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.