Institut für wissenschaftlichen Film

Nonnenstieg 72, 37075 Göttingen, Deutschland Route planen

Das 1956 gegründete Göttinger Institut für wissenschaftlichen Film (IWF) war einst ein wissenschaftlich-kulturelles Kleinod, das eine der weltweit größten Sammlungen an wissenschaftlichen Filmen beherbergte. Seit seiner Schließung im Jahr 2010 finden in den Gebäuden auch kulturelle Theaterveranstaltungen statt.

Der ursprüngliche Gedanke des IWF war, Medien aus der Wissenschaft zu optimieren und sie im Interesse der Allgemeinheit für Lehre und Forschung zugänglich zu machen. Lehrtätigkeiten, Kurse, Veranstaltungen und Beratungsdienstleistungen sorgten für eine erhöhte Medienkompetenz in der Göttinger Gesellschaft. Auch heute wird das ehemalige IWF durch das Theater, welches in regelmäßigen Abständen dort stattfindet, genutzt. Es trägt damit zum kulturellen Leben der Stadt Göttingen bei.

Das Theater im ehemaligen IWF befindet sich unweit der Universität Göttingen. In der Nähe befinden sich Bushaltestellen. Auch der Bahnhof Göttingen ist nur einen kräftigen Fußmarsch entfernt.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.