Park am Schlosshotel Ritter Kahlbutz zu Kampehl

Kampehl 35, 16845 Neustadt (Dosse), Deutschland Route planen

Der Park am Schlosshotel Ritter Kahlbutz zu Kampehl ist eine wunderschöne Idylle, die zum Spazieren, Verweilen, Durchatmen und Meditieren einlädt. Das Areal ist 7 ha groß und bietet auf Wald und Wiesen genug Raum für Bewegung und Stille.

Das Schloss selbst stammt aus dem 14. Jahrhundert und gehörte von 1675 bis zu seinem Tod 1702 Christian Friedrich von Kahlbutz. Der märkische Edelmann erlange Berühmtheit vor allem aufgrund seines nicht verwesten Leichnams. Da keine künstlichen Mumifizierungsverfahren angewendet wurden, ist er auch viele Jahrhunderte nach seinem Ableben ein ungelöstes Rätsel der Wissenschaft. Der letzte des Namens von Kahlbutz starb 1895, sodass das Anwesen mehrfach den Besitzer wechselte. Nach dem Zweiten Weltkrieg diente es bis 1993 als Kinderheim, seit 2003 ist es in Privatbesitz.

Wer das Schlosshotel Ritter Kahlbutz zu Kampehl mitsamt seinem Park entdecken möchte, kann vor Ort mit dem Auto parken oder mit dem Bus an der Haltestelle „Kampehl, Ortsmitte“ aussteigen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.