rock´n´popmuseum

Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau, Deutschland Route planen

Das europaweit einzige Haus der Rock- und Popgeschichte, das rock’n’popmuseum, findet sich seit 2004 in Gronau und veranstaltet neben dem Museumsbetrieb auch regelmäßig Konzerte. Den beschaulichen Museumsbesuch finden Sie hier garantiert nicht, denn im ganzen Museum gibt es ordentlich auf die Ohren!

Ende des 19. Jahrhunderts beginnt die chronologische Ausstellung, und zwar mit der damals populären Kammermusik. Der weite Weg von der für den weltlichen Gebrauch bestimmten Instrumentalmusik hin zu Eminem oder Techno wird hier eindrucksvoll mit Tonfragmenten, Videos, Fotos, Liedern oder Filmen dargestellt. Auf dem gesamten Areal der ehemaligen Textilfabrik hören sie Geräusche: Mal laut, mal leise, an- und abschwellend, Klangkorridore oder Tonduschen finden sich überall. Die verschiedensten Genres des 20. Jahrhunderts werden hier an Hand von Musikern, Bands oder Gesellschaftsereignissen thematisiert. Doch nicht nur das: Auch einige besonders wertvolle Sammlungsstücke wie die Handschuhe von Marlene Dietrich oder ein Hemd von Jimi Hendrix können hier bestaunt werden.

In der großen Turbinenhalle oder der Salonbühne finden zudem regelmäßige Konzerte statt. Auch zahlreiche Sonderprogramme für Senioren oder Kinder machen einen Besuch des rock’n’popmuseum Gronau zu einem ganz besonderen Ereignis.

Iasis

Gronau
Tickets