Bürgerhaus Schranne

Schrannenstraße 12, 89537 Giengen, Deutschland Route planen

Im malerischen Tal der Brenz und an den östlichen Ausläufern der Schwäbischen Alb gelegen, gilt Giengen an der Brenz als ein Ort der Erholung. Die ehemalige Freie Reichstadt und „Hauptstadt der Teddybären“, beeindruckt sowohl mit historischen Fachwerkhäusern als auch mit einem attraktivem Unterhaltungs-und Freizeitangebot. Mittelpunkt des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens ist das Bürgerhaus „Schranne“, das den unterschiedlichsten Veranstaltungen stets den perfekten Rahmen garantiert.

Das Programm des beliebten Veranstaltungsortes reicht von Konzerten, Theater-und Kleinkunstaufführungen bis hin zu Familienfeiern, Seminaren oder Ausstellungen. Das Gebäude der Schranne ist ein nach Vorbildern der italienischen Renaissance-Kornspeicher, der im Jahre 1869 erbaut wurde und aus bauhistorischer Sicht ein wichtiger Markthallentypus des 19.Jahrhunderts darstellt. Seit der umfangreichen Sanierung sind die Räumlichkeiten des Bürgerhauses mit noblem Interieur und moderner Technikausstattung versehen. Im Erdgenoss können bei einer Stuhlveranstaltung bis zu 250 Personen Platz nehmen und in dem reizvollen, besonderen Ambiente miteinander Zeit verbringen. Rund um die Schranne stehen beim Kirchplatz sowie in der Tiefgarage des Schlössles genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Reisen Sie nach Giengen an der Brenz, wo Margarete Steiff die bekannte Spielwarenfabrik rund um das Plüschtier mit dem „Knopf im Ohr“ gründete, und erleben Sie im einmaligen Bürgerhaus Schranne eine unvergessliche Zeit.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.