Weingut Andreas Dilger

Urachstraße 3, 79102 Freiburg im Breisgau, Deutschland Route planen

Vom Hobbywinzer zum preisgekrönten Wein hat es Andreas Dilger geschafft: Mit dem Ziel, Weinbau auch innerhalb der Stadt zu etablieren und erfahrbar zu machen, eröffnete der Winzer sein Gut mitten im Trubel der Stadt und bewirtschaftet einen Wingert am südlichen Stadtrand Freiburgs. Den charaktervollen Weinen schmeckt man ihren Ursprung an und vor allem regionale Käufer und Genießer wissen das Weinaroma, für das der Schönberg berühmt ist, zu schätzen.

Der studierte Sozialpädagoge eröffnete 2001 sein Weingut in bester Lage: Mitten in einem der besten Stadtviertel Freiburgs ist ein Ort genussreichen Austauschs entstanden. Neben Weinproben finden in diesen Räumen auch kulturelle Events wie Konzerte statt, aber auch für private Feierlichkeiten stellt Andreas Dilger sein Weingut zur Verfügung.

Die Weine, von denen einer bereits als bester badischer Biowein prämiert wurde, werden ebenso wie die Brände und Liköre nach den Grundsätzen ökologischen Anbaus und der Philosophie von Slow Food produziert. Ausschließlich widerstandsfähige Reben werden am Hang des Freiburger Hausbergs angebaut, die ein großes Genussspektrum an bisher wenig bekannten Weinen eröffnen. Mit der Bewirtschaftung von Streuobstwiesen im Einklang mit ökologischen Richtlinien trägt das Weingut Andreas Dilger dazu bei, die einmalige Natur- und Kulturlandschaft zu erhalten und erweitert sogar noch das Sortiment um leckere Säfte und Liköre.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.