Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main

Großer Hirschgraben 21, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland Route planen

Am 28. August 1749 erblickte Johann Wolfgang Goethe in einem Haus am Großen Hirschgraben in Frankfurt das Licht der Welt. Jahre später sollte das Kind von damals als einer der bedeutendsten und berühmtesten Dichter Deutschlands in die Geschichte eingehen.

Heute ist das ursprüngliche Geburtshaus des von Kaiser Joseph II. geadelten Johann Wolfgang von Goethes zwar nicht mehr erhalten, da es den Luftangriffen im zweiten Weltkrieg zum Opfer fiel. An der gleichen Stelle wurde allerdings das Goethe-Haus mit dem Goethe-Museum originalgetreu rekonstruiert und zieht jährlich unzählige Besucher/innen aus aller Welt in seinen Bann. Goethes Studierzimmer, in dem er einige seiner weltberühmten Werke, wie beispielsweise den Urfaust oder die Leiden des jungen Werthers verfasste, ist eingerichtet wie damals. So fällt es den Besuchern leicht, sich in die Welt Goethes hineinzuversetzen und sich den jungen Dichter bei der Arbeit bildlich vorzustellen.

Für alle Goethe-Fans und Kultur-begeisterte ist das Goethe-Haus ein absolut empfehlenswertes Ausflugsziel, an dem die Besucher/innen dem privaten Leben des bereits 1832 verstorbenen Dichterfürsten so nah kommen können, wie es heute nur möglich ist.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.