Kulturpark Deutzen

Arno-Bahndorf-Str. 12, 04574 Deutzen, Deutschland Route planen

Der Kulturpark Deutzen ist nicht nur ein außergewöhnlicher Ort für alle möglichen Freizeitaktivitäten, sondern in der Region einzigartig. In und um Leipzig kommt dem Kulturpark mittlerweile eine bedeutende Rolle für das soziokulturelle Leben zu, denn hier finden nicht nur Ausstellungen oder Konzerte statt, sondern auch Festivals oder Theateraufführungen.

Als Ersatz für den Schlosspark entstand der Kulturpark, in dem mit viel Mühe und Engagement eine Freilichtbühne sowie Sport- und Parkanlagen von Bürgern errichtet wurden. Schon in den 30er Jahren war er der kulturelle Mittelpunkt Deutzens und bis heute, mit kurzer Unterbrechung in den 60ern, hat sich daran nichts geändert. Das acht Hektar große Gelände, begrenzt vom Speicherbecken Borna und der Pleiße, verbindet Natur und Kultur auf attraktive Weise miteinander und ist mit seiner Zielsetzung, ein MehrgenerationenKulturpark zu sein, zu einem überregional bekannten soziokulturellen Zentrum geworden. Dabei steht der Park als Begriff für viele, miteinander vernetzte Einzelprojekte wie beispielsweise mehrere Werkstätten – Flechterei, Floristik, Keramik – die Gemeindebibliothek oder ein ökologischer Mustergarten.

Der Kulturpark Deutzen ist wahrhaft ein Park der Ideen und der Kreativität. Angebote für jung und alt inmitten der Landschaft des Leipziger Neuseenlandes bereichern das Kulturangebot und sorgen für Kurzweil. Auf der kleinen und der großen Bühne oder der Weidenbogenhalle gibt es mehrmals jährlich große Konzerte, die Galerie aber auch das gesamte Gelände dienen Ausstellungen als Wirkungsstätte und die Theateraufführungen im Park sind immer einen Besuch wert.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.