Wasserschloss Erkenbrechtshausen

Seckendorferallee 19-21, 74564 Crailsheim, Deutschland Route planen

Das Wasserschloss Erkenbrechtshausen ist nicht nur der ehemalige Sitz der Herren von Crailsheim, sondern auch ihr ältester lokalisierbarer Wohnsitz. Im Jahr 2011 wurde das Schloss zum Denkmal des Monats Mai gewählt und sein Erhalt somit wieder in den öffentlichen Fokus gerückt.

Die Vorgängerburg wurde schon im 13. Jahrhundert erwähnt. Diese fiel allerdings der Zerstörung durch aufständische Bauern zum Opfer. Den Bau in seiner jetzigen Form gibt es seit 1550, obwohl er in den Folgejahren immer wieder aus- und umgebaut wurde. Die Anlage, die schließlich lange Zeit nicht beachtet wurde, befand sich im 20. Jahrhundert in einem maroden Zustand. Nach umfangreicher Sanierung, die zu großen Teilen aus der Denkmalstiftung des Landes finanziert wurde, ist das Wasserschloss Erkenbrechtshausen jetzt wieder der kulturellen öffentlichen Nutzung zugänglich.

Wenn Sie sich für Ihre Hochzeit den ganz besonderen Flair und einen unvergesslichen Tag wünschen, dann sind Sie auf dem Wasserschloss Erkenbrechtshausen genau richtig. Hier können Sie die Ringe entweder unter freiem Himmel in Innenhof, im stilvollen Konzertsaal oder der lauschigen Kaminlounge tauschen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.