Heilig-Kreuz-Kirche Coburg

Hintere Kreuzgasse 7, 96450 Coburg, Deutschland Route planen

Die große Heilig-Kreuz-Kirche inmitten von Coburg hat eine lange Tradition und ist bekannt für ihr vielfältiges Gemeindeleben. In diesem evangelisch-lutherisch ausgerichteten Gotteshaus widmet man sich intensiv allen Anliegen der Glaubensgemeinschaft – ganz gleich ob Taufe, Konfirmation, Trauung, Gottesdienst oder Trauer.

Geistliche Musik kommt im Programm der Heilig-Kreuz-Kirche Coburg nicht zu kurz. Da gibt es zum Beispiel die Heilig-Kreuz-Bläser, die sich mit viel Elan quer durch die Epochen spielen. Auch die hauseigene Kantorei überzeugt mit viel Leidenschaft am geistlichen Gesang. Beliebt sind ebenso die Heilig-Kreuz-Spatzen, bei denen mit viel Spaß an der Bewegung und humorvollen Singspielen die kleinen Talente entdeckt und gefördert werden.

Die Geschichte von der Entstehung der Heilig-Kreuz-Kirche Coburg geht auf das 14. Jahrhundert zurück. Nahe der Furt durch die Itz, hatte man einst ein Kreuz errichtet, vor dem viele Reisende vor ihrem Weg nach Norden in Richtung Erfurt und Leipzig durch den gefahrvollen und unwirtlichen Thüringer Wald noch in einem stillen Gebet verharrt haben dürften, um Gottes Hilfe zu erbitten oder nach gelungener Durchquerung zu danken.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.