Stadttheater Bremerhaven

Theodor-Heuss-Platz 1, 27568 Bremerhaven, Deutschland Route planen

Das Stadttheater Bremerhaven ist ein renommiertes Mehrspartenhaus im Herzen Bremerhavens. Der facettenreiche Spielplan bietet Aufführungen aus den Bereichen Schauspiel, Musical, Oper und Tanz. Das Theater prägt zusammen mit dem Theater Bremen, dem Oldenburgischen Staatstheater und der Landesbühne Nord in Wilhelmshaven maßgeblich die Kulturlandschaft der Metropolregion Nordwest.

1911 wurde das Stadttheater Bremerhaven mit Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ feierlich eingeweiht. Nach der völligen Zerstörung des Gebäudes im zweiten Weltkrieg, wurde bereits sieben Wochen nach Kriegsende über die Spielbetriebsaufnahme diskutiert. 1952 öffnete das Theater wieder seine Pforten und begeistert seitdem das Publikum aus der Region. Zum Theater gehören verschiedene Spielstätten, darunter das Große Haus, das Kleine Haus und das Jung Theater Bremerhaven – JUP! sowie zahlreiche Außenspielstätten. Eine wertvolle Ergänzung ist die Niederdeutsche Bühne Waterkant, die seit 1920 zum Stadttheater zählt. Wer sich selbst gerne mal auf der Bühne ausprobieren möchte, hat in den Theaterlaboren dazu die Chance. Hier wird in lockerer Atmosphäre gemeinsam mit Schauspielern, Regieassistenten und Theaterpädagogen das Theaterspielen erkundet.

Das Stadttheater Bremerhaven bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm für jeden Geschmack. Groß und Klein können hier in die faszinierenden Welten des Schauspiels, Gesangs und Tanzes eintauchen und erleben mit jeder Vorstellung ein ganz besonderes Ereignis.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.