Kreuzkirche zu Bonn

Kaiserplatz 1, 53113 Bonn, Deutschland Route planen

Als größte evangelische Kirche im Rheinland präsentiert sich die Bonner Kreuzkirche. Die mächtige Backsteinkirche am Kaiserplatz lädt nicht nur alle Gläubigen jeden Sonntag zum Gottesdienst ein, sondern auch alle Interessierten zur Besichtigung oder kurzen Zeit der Ruhe und Besinnung.

Erbaut wurde die Kreuzkirche ab 1866, erhielt ihren heutigen Namen jedoch erst Mitte des letzten Jahrhunderts. Nach ihrer Zerstörung durch den Bombenhagel auf Bonn wurde sie im neugotischen Stil wieder aufgebaut. Der Innenraum besticht vor allem durch seine Schlichtheit: Hauptsächlicher Schmuck der Kirche sind die bunten Fenster, die Bibelszenen und natürlich Szenen aus dem Leben Jesu Christi zeigen. Rund 1.200 Gläubige können sich hier unter den schlanken Betonsäulen versammeln, die die schlichte Eleganz der Kreuzkirche weiter verdeutlichen.

Die Kreuzkirche ist nicht nur Gemeindekirche, sondern wegen der zentralen Lage in der Innenstadt auch Stadtkirche Bonns. So lockt sie zu vielen kulturellen Veranstaltungen zahlreiche Besucher aus der ganzen Region nach Bonn, die hier in einmaligem Ambiente die hervorragende Akustik bei Konzerten genießen.

Giora Feidman & Rastrelli Cello Quartett - "Feidman plays Beatles“

Bonn
Tickets

Weihnachten mit Marshall & Alexander

Bonn
Tickets