Schaubühne am Lehniner Platz

Kurfürstendamm 153, 10709 Berlin, Deutschland Route planen

Die Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin ist allein schon wegen ihrer außerordentlichen Architektur eine Reise wert. Einst als Kino von Erich Mendelsohn, zeitlebens wichtigster Architekt in Berlin, geplant, beherbergt das Gebäude am Kurfürstendamm heute das engagierte Theater-Ensemble der Schaubühne.

Zwischen 1925 und 1931 plante und realisierte der Berliner Architekt Erich Mendelsohn den Woga-Komplex am Lehniner Platz. Neben einem Kino, heute die Schaubühne, enthält das städtebauliche Ensemble in Berlin-Wilmersdorf auch Kulturstätten, Einkaufsmöglichkeiten und Wohngebäude. Das ganze Areal ist im Stil der Neuen Sachlichkeit gebaut und war für die damalige Zeit absolut spektakulär. In einem der Kopfbauten war das Kino Universum untergebracht. Es galt mit seiner zukunftsweisenden Ausstattung als eines der modernsten Häuser der Stadt. Im Zweiten Weltkrieg wurde es stark zerstört. In den 1970er Jahren wurde leider nur die Außenfassade in den ursprünglichen Zustand zurückversetzt und doch hat das Gebäude bis heute nicht an seiner Wirkungskraft verloren. Dank der flexiblen Gestaltung des Innenraums, der die Grenzen zwischen Zuschauerbereich und Bühne aufhebt, lässt sich jedes Theaterstück individuell inszenieren. Ein Besuch der Schaubühne ist jede Saison aufs Neue ein absolutes Highlight in Berlins Kulturlandschaft.

Die Schaubühne ist mit ihren besonderen Inszenierungen längst über die Grenzen Berlins hinaus bekannt! Das Theater liegt am westlichen Ende des Kurfürstendamms in Berlin Wilmersdorf. Die nächste U-Bahn-Station „Adenauerplatz“ erreichen Sie von der Schaubühne aus in weniger als 5 Minuten. Sichern Sie sich Tickets bei Reservix für die Schaubühne und freuen Sie sich auf einen anregenden Theater-Abend in einem der Klassiker unter Deutschlands Theater-Häusern.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.