Fronveste - Das alte Knasthaus

An der Oberen Mauer 1-3, 98617 Meiningen, Deutschland Route planen

In Deutschland gibt es unzählige alte Gebäude, die heute als Restaurant und Veranstaltungsort genutzt werden. Einer der ungewöhnlichsten Orte ist aber mit Sicherheit die Fronveste – Das alte Knasthaus in Meiningen. Das uralte Gebäude verbindet auf einzigartige Weise historische Gemäuer, Verlies-Charme und gastronomische Leckerbissen.

1845 wurde die Fronveste in Betrieb genommen. Nachdem die Kapazitäten des Gebäudes allerdings recht schnell vollkommen ausgelastet waren, wurde der Bau 1879 durch ein Backsteingebäude erweitert. 1963 endete die Nutzung der Fronveste als Gefängnis. Erst 2005 wurde das Gebäude aufwendig umgebaut. Schon die Fassade zeigt die Verbindung von historischem Gemäuer und moderner Architektur. Immer wieder wird die Backsteinfassade von Glaselementen durchbrochen. Im Innern der Fronveste werden mittlerweile ein Pub, ein Hotel, ein Restaurant und ein Biergarten betrieben. Der große Andrang ist nicht verwunderlich. Denn die Fronveste lockt mit einer einzigartigen Atmosphäre und das Publikum kann sich in den alten Verliesen kulturell und kulinarisch verwöhnen lassen. Man kann sich nur vorstellen, was in diesen Mauern in den vergangenen Jahrhunderten geschehen ist und auch wenn die Wände schweigen, üben sie dennoch eine eigenartige Faszination auf uns aus. Und diese Mischung aus Ehrfurcht, Faszination und Neugierde ist es, die Events in der Fronveste zu unvergesslichen Momenten werden lässt.

Erleben auch Sie einen einzigartigen Event in der Fronveste – dem alten Knasthaus in Meiningen. Hier wird Ihnen beste Unterhaltung in tollem Ambiente geboten. Diesen Ort sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!