Stadtcasino Basel

Steinenberg 14, 4051 Basel, Schweiz Route planen

Das Stadtcasino Basel ist weit über die Grenzen der Schweiz hinaus für seine atemberaubende Akustik bekannt. In dieses einzigartige Konzertgebäude kommen Künstler und Kenner klassischer Musik gleichermaßen gerne her. Das Stadtcasino Basel ist seit seinem Bestehen ein Muss für jeden Kulturinteressierten!

Bereits 1808 trafen sich in Basel Männer aus der Lesegesellschaft um gemeinsam zu diskutieren und zu spielen. Die illustre Gruppe vergrößerte sich damals schnell und so musste ein standesgemäßes Gebäude her, das vor allem als Gesellschaftshaus allen Bürgern zum Tanzen, Spielen und Diskutieren offen stehen sollte. Die Idee des Stadtcasinos war geboren. 1826 wurde das imposante Gebäude im Herzen von Basel in Betrieb geworden und obwohl sich die Zeiten und Geschmäcker geändert haben, ist das Stadtcasino bis heute eine der beliebtesten Kultur-Institutionen geblieben. In den 1970er Jahren wurde das Gebäude umfassend renoviert und seit Anfang der 2000er Jahre ist eine Initiative für ein Neubauprojekt entstanden. Das über 175 Jahre alte Stadtcasino in Basel hat sich in jedem Fall bis heute den Zauber vergangener Zeiten bewahrt. Gerade der festliche Musiksaal, in dem circa 1500 Personen dem Orchester und Solisten lauschen können, ist ein wahres Highlight für Augen und Ohren. Auch im etwas kleineren Festsaal oder dem Hans-Huber-Saal kommen Konzerte oder andere Events dank der exklusiven Ausstattung mitsamt Kronleuchtern und samtenen Sitzen bestens zur Geltung.

Das Stadtcasino Basel befindet sich mit im Zentrum zwischen Steineberg und Barfüsserplatz. Vom Badischen Bahnhof aus führt Sie die Tram-Linie 6 bis zum Barfüsserplatz; vom Schweizer Bahnhof aus gelangen Sie mit den Tram-Linie 11 und 8 bis zum Stadtcasino. Unmittelbar am Stadtcasino gibt es keine Parkmöglichkeiten – bitte nutzen Sie die Parkhäuser „Steinenparking“, „Elisabethenparking“ oder das „Anfoshaus“.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.