Stadtpfarrkirche St. Peter

Gut-Betha-Platz 9, 88339 Bad Waldsee, Deutschland Route planen

Wie kein anderes Gebäude prägt die Stadtpfarrkirche St. Peter das Bild Bad Waldsees. Seit ihrer Erbauung bestimmen die beiden Türme die Silhouette der Stadt und sind noch dazu durch ihre Anordnung über Eck nahezu einzigartig.

Erbaut wurde die Stiftskirche ab 1579, doch ihre Geschichte reicht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Im Zuge des Barocks wurde die dreischiffige Basilika dem Zeitgeist entsprechend umgestaltet. Aus dieser Zeit stammt auch die prachtvolle Westfassade mit den außergewöhnlichen Türmen.

Innerhalb der Stadtpfarrkirche St. Peter ist vor allem der barocke Hochaltar von 1712 von großer Bedeutung. Er zeigt die Marienkrönung und ist fast 11 Meter hoch. Auch der eiserne Mann, ein Bronzeepitaph der Frührenaissance, zieht die Blicke auf sich.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.