Veranstaltungsort

Bahnhof Bad Harzburg

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.

Bahnhof Bad Harzburg

Der Bahnhof Bad Harzburg ist ein Kopfbahnhof und somit der südlichste Endpunkt der Strecke, die den niedersächsischen Kurort mit Braunschweig verbindet. Sie gilt als erste staatlich betriebene Eisenbahnstrecke in der Geschichte Deutschlands. Des Weiteren enden die Strecken aus Oker und Ilsenburg (Harz) ebenfalls hier.

Der Startschuss für den Bahnhof Bad Harzburg fiel 1837, als das Herzogtum Braunschweig mit dem Königreich Hannover einen Staatsvertrag für eine Eisenbahnverbindung schloss. 1840 ging die Strecke schließlich in den Betrieb. Der damalige und heutige Bahnhof unterscheiden sich grundlegend von ihrem Erscheinungsbild. Mittlerweile wurde auch die Gleisanlage stark zurückgebaut.

Der Bahnhof liegt nördlich der Bad Harzburger Innenstadt und besitzt sechs Hauptgleise für den Personenbahnhof. Heute verkehren hier ausschließlich Züge des Regio-Verkehrs. Wer am Bahnhof ein- und aussteigt, wird von dem aus dem Jahre 1905 stammenden Empfangsgebäude im Neorenaissancestil begrüßt.

Adresse

Dr. Heinrich-Jasper-Straße 2
38667 Bad Harzburg
Deutschland
Route