Klosterkirche St. Salvator

Klosterberg 15, 94086 Bad Griesbach, Deutschland Route planen

Die Klosterkirche St. Salvator in Bad Griesbach wurde, so wie wir sie heute bewundern können, 1751 erbaut. Sie gehört zu einem ehemaligen Kloster der Prämonstratenser, das 1803 aufgelöst wurde. Heute bietet die Klosterkirche über 400 Katholiken einen Ort der Andacht, des Gebetes und der Einkehr.

Bereits im 13. Jahrhundert wurde der Prämonstratenser-Stift gegründet. Nach der Säkularisation wurde aus dem Klosterhof zunächst Sitz eines Försters, dann ein Brauhaus. Bis 1969 schließlich war hier eine Schule untergebracht.

Die Klosterkirche wurde im 17. Jahrhundert bei einem Brand vollständig zerstört. 1751 wurde sie unter Abt Joseph von Silbermann wieder erbaut und steht so auch heute noch innerhalb der ehemaligen Klosteranlage.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.