Zehntscheuer Amorbach

Kellereigasse 12, 63916 Amorbach, Deutschland Route planen

In dem 1488 erbauten Gebäude waren seit jeher für das Leben der Stadt Amorbach wichtige Institutionen untergebracht. Mit der Nutzung als Kleinkunstbühne wurde der Zehntscheuer wieder Leben eingehaucht und die zentrale Bedeutung für Amorbach weitergeführt.

Die Zehntscheuer diente dem Mainzer Kurfürsten ursprünglich als „Steuersäckel“ und wurde seit 1939 als Lichtspielhaus betrieben. Nach 1981 stand sie leer und war dem Verfall preisgegeben. Schließlich wollte ein Investor hier einen Spielsalon einrichten, doch die Amorbacher wehrten sich und konnten hier schließlich auf eigene Initiative hin eine Kulturbühne einrichten.

Durch die Arbeit zahlreicher ehrenamtlicher Helfer konnte seit 1991 die gesamte Zehntscheuer modernisiert und saniert werden. In historischen Gemäuern finden nun Kabaretts, Weinproben, Flohmärkte oder musikalische Abende statt.

Amorbach
Tickets

Werner Schmidbauer – bei mir - Soloprogramm

Amorbach
Tickets