Zwinger Amöneburg

Schlossruine, 35287 Amöneburg, Deutschland Route planen

Wenn der Zwinger der Burg Amöneburg im Sommer für wunderbare Open Air Events genutzt wird, trifft hervorragendes Programm auf einzigartiges und mitreißendes Ambiente. Vor malerischer Kulisse mit altem Gemäuer und einer tollen Sicht über die umliegende Landschaft verwandelt sich jedes kulturelle Ereignis zum unvergesslichen Event.

Schon im 8. Jahrhundert stand hier auf dem Schlot des lange verloschenen Vulkans eine Festung. Zu dieser Zeit diente die Feste Bonifatius auf seiner Missionierungsreise als Domizil, weshalb innerhalb der Anlage auch ein Kloster und eine Kirche erbaut wurden. Die Geschichte der Burg Amöneburg ist von Eroberungen und Zerstörungen geprägt: Schon im 12. Jahrhundert wurde die nur wenige Jahre zuvor erneuerte Burg zerstört, ebenso im Dreißigjährigen Krieg. Nach dem Siebenjährigen Krieg wurde die Ruine dann sich selbst überlassen. Die Bezeichnung der Anlage stammt vermutlich noch aus der Zeit lange vor Bonifatius: Die Amöneburg erhebt sich über der Einmündung der Klein in die Ohm, die von den Kelten Amana genannt wurde.

Statten Sie dem Zwinger der Burg Amöneburg einen Besuch ab und überzeugen Sie sich selbst von der wunderbaren Atmosphäre dieser Location. Hier können Sie sich bei bester kultureller Unterhaltung aus dem Alltag entführen lassen!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.