Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten Musikalische Landlust - fränkischer sommer 2017

Gabriele Hirdeis: Sopran, Johannes Heim: Barockvioline, Jürgen Bahnholzer: Orgel


Rieterkirche St. Marien und Christophorus
Kalbensteinberg 70, 9170 Absberg

Programm
Reinhard Keiser (1674–1739): Kantaten aus dem Zyklus Musikalische Landlust
Georg Friedrich Händel (1685–1759): Auswahl ausNeun deutsche Arien
Heinrich Ignaz Franz Biber (1644–1704: Violinsonaten

Barocke Kostbarkeiten in einem sommerlich heiteren Konzertprogramm: »Musikalische Landlust« – benannt nach dem gleichnamigen Kantaten-Zyklus des damals berühmten Opernkomponisten Reinhard Keiser. Seine idyllischen Naturschilderungen und die Stimme der Expertin für Alte Musik Gabriele Hierdeis:
Eine musikalische Lust!

Bei Georg Friedrich Händel denkt man an große Opern und Oratorien – Neun deutsche Arien zeigen, dass er auch ganz anders konnte. Die Texte dieser wunderbaren Rarität entnahm er der Gedichtsammlung »Irdisches Vergnügen« des Barockdichters Barthold Heinrich Brockes: In der Schönheit der Natur entdeckt der Mensch freudig und dankbar Gott.

Der Geiger Johannes Heim darf mit Violinsonaten Franz Bibers brillieren. Die virtuosen, damals höchst neuartigen und expressiven Effekte der Sonaten - Kuckucksrufe, Froschquaken und Hühnergegacker inklusive – begründeten Bibers Ruhm als Violin-Virtuose und Komponist.

Drei international gefragte Spezialisten der Barockmusik gestalten diese Alte Musik nicht museal, sondern inspiriert und höchst lebendig – ein musikalischer
Glücksfall!

20% Rabatt für Zeitungsabonnenten

Wir gewähren einen ZAC-Rabatt in Höhe von 20%. Dieser gilt für Abonnenten
der Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung mit den angeschlossenen
Heimatzeitungen unter Vorlage der ZAC-Karte (Karteninhaber plus eine Begleitperson).
Erhältlich nur in den jeweiligen Vorverkaufsstellen der Zeitungen und an
der Abendkasse.

Ermäßigung

Für Schüler, Studierende, Auszubildende, Zivil- und Wehrdienstleistende
( jeweils bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres) sowie für Erwerbslose
und Schwerbehinderte gewährt der fränkische sommer unter Vorlage eines
entsprechenden Nachweises und nach Verfügbarkeit 30% Ermäßigung im
Vorverkauf sowie an der Abendkasse. Die Konzertkarte ist nur in Kombination mit
dem Ermäßigungsnachweis gültig.

Abendkasse

Restkarten kommen eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung an der Abendkasse
zum Verkauf. Es besteht kein Anspruch auf Rücknahme oder Umtausch von Karten.
Besonderer Dank an alle mitveranstaltenden Städte, Gemeinden und kirchlichen
Einrichtungen.


Ticketpreise ab 25,00 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdruckenTicketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: Bezirk Mittelfranken, Danziger Straße 5, 91522 Ansbach, Deutschland
Die besten Geschenkideen!