Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten Konzert - Eliane Menzel,Violine; Prof. Fabian Menzel, Oboe; Maria Conti Gallenti, Klavier


Reservix SaalplanbuchungAltstädter Kirche
Altstädter Kirchplatz 5A, 34369 Hofgeismar

Neu und doch bekannt: Ausnahmemusiker-Trio spielt
abwechslungsreiches Klassik-Programm in Hofgeismar

Musikalische Vielseitigkeit, tiefes Einfühlungsvermögen und
beeindruckende Harmonie im Zusammenspiel – die Besucher erwartet in der Altstädter Kirche
Hofgeismar am Samstag, 4. März 2017, ein musikalischer Hochgenuss. Der Lions-Club Hofgeismar
präsentiert im dritten Jahr gemeinsam mit dem Kulturverein, der Evangelischen
Stadtkirchengemeinde und dem Stadtmarketing Hofgeismar drei bereits bekannte, hochkarätige
Musiker: Eliane Menzel (Violine) und ihr Vater Fabian Menzel (Oboe) spielen begleitet von der
renommierten Pianistin Maria Conti Gallenti ein abwechslungsreiches Programm unter anderem mit
Kammermusik-Werken von Wolfgang Amadeus Mozart, Franz Schubert, Robert Schumann und
Johannes Brahms. Das Besondere daran ist, dass die Komponisten teils miteinander befreundet
waren oder voneinander schwärmten – was sich in ihrer Musik zeigt. Beginn der Veranstaltung ist
19.30 Uhr.

Die 17-jährige Eliane Menzel spielt bereits seit ihrem vierten Lebensjahr Violine und wurde mehrfach
bei nationalen und internationalen Wettbewerben ausgezeichnet. 2008 bestand sie die
Aufnahmeprüfung an der Hochschule für Künste (HfK) in Bremen mit Bestnote und entwickelte sich
unter der Führung von Prof. Katrin Scholz zu einer Interpretenpersönlichkeit. Sie fasziniert das
Publikum mit ihrer souveränen und einfühlsamen musikalischen Ausstrahlung. Neben ihrer
vielseitigen solistischen Ausbildung an der HfK und bei zahlreichen Meisterkursen renommierter
Lehrer, spielt sie seit 2011 als Mitglied des Jugendauswahlorchesters „Deutsche
Streicherphilharmonie“ unter Dirigenten wie Marek Janowski, Michael Sanderling und Wolfgang
Hentrich in den großen Konzertsälen Deutschlands und nimmt dabei auch regelmäßig an
Rundfunkmitschnitten und CD-Produktionen teil. Seit 2014 ist sie im Orchester Konzertmeisterin.
Durch ihre erfolgreichen Auftritte bei namhaften Wettbewerben gewann sie die Aufmerksamkeit der
Medien, sodass im Sommer 2016 ein TV-Portrait von ihr gedreht wurde. Mit ihrem Vater, dem
Oboisten Prof. Fabian Menzel, gestaltet sie seit Jahren regelmäßig vielbeachtete
Kammermusikkonzerte, in denen sie Werke von Barock bis Moderne präsentieren, darunter auch
speziell für die beiden komponierte Uraufführungen.

Prof. Fabian Menzel, aus Grebenstein stammend, begann seine Karriere als Oboist ebenfalls früh: Mit
gerade 18 Jahren verließ er dann die nordhessische Region, um nach dem Gewinn mehrerer
internationaler Preise weltweit zu konzertieren – sowohl solistisch als auch mit dem hrSinfonieorchester
Frankfurt, das ihn mit 21 Jahren als Solo-Oboisten engagiert hatte. Seine
„blendende Technik, vor allem aber seltene Musikalität“ ließen Konzerte „zum Ereignis werden“. Sein
„phänomenales Spiel" verschaffte ihm große Aufmerksamkeit und führte zu der sensationellen
Berufung des damals gerade 26-Jährigen an die Frankfurter Musikhochschule. Sein Auftrag: eine
Oboenklasse von internationaler Bedeutung aufzubauen. Dies ist im Fach Oboe bis heute
deutschlandweit einzigartig. Seine pädagogisch herausragende Bedeutung dokumentieren auch die
vielen Spitzenpositionen, die seine Studierenden in deutschen und europäischen Orchestern
innehaben. Von 2005 bis 2008 erfüllte Fabian Menzel vertretungsweise die Position des SoloOboisten
im Konzerthausorchester Berlin. Seit 2010 ist er Solo-Oboist im Festivalorchester Nordic
Symphony unter der Leitung von Anu Tali und damit weiterhin in Konzertsälen Europas präsent. Er ist
als Solo-Oboist Gründungsmitglied des Skyline Symphony Orchesters, Leitung Michael Sanderling.
Darüber hinaus unterstreichen zahlreiche Rundfunk- und CD-Produktionen seine große musikalische
Bandbreite und seine herausragende Stellung in der Oboen-Szene.
Maria Conti Gallenti ergänzt mit ihrer großen internationalen Reputation als Pianistin die beiden
Ausnahmemusiker Eliane und Fabian Menzel auf ideale Weise. Gallenti erhielt ihr Klavierdiplom mit
Auszeichnung am Konservatorium „F.Cilèa“ in Reggio Calabria (Italien). Unter der Leitung von Tito
Aprea in Rom und Bruno Mezzena an der Musikakademie in Pescara setzte sie ihr Pianostudium fort,
das sie mit Diplom für Solo-Klavier und Klavier-Duo abschloss. Seit 2000 unterrichtet Maria Conti
Gallenti Klavier und Partiturspiel am Konservatorium „G.B.Pergolesi“ in Fermo. Gleichzeitig übt sie
eine intensive Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikpartnerin in verschiedenen Besetzungen
aus mit Auftritten unter anderem in Deutschland, England, Frankreich, Italien, Österreich, Schweden,
der Schweiz, Slowenien und Süd-Korea. Seit langer Zeit ist sie eine gefragte vokale und instrumentale
Klavierbegleiterin bei vielen internationalen Kursen und Wettbewerben. Zudem dokumentieren
zahlreiche CD-Einspielungen ihr Können. Seit 2010 ist Maria Conti Gallenti künstlerisch auch in
Deutschland sehr aktiv, wo sie ihre zweite musikalische Wahlheimat fand. Hier lernte sie vor fast fünf
Jahren Eliane und Fabian Menzel kennen und musiziert seitdem regelmäßig mit ihnen zusammen.

Personen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis) und Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson zahlen den ermäßigten Preis.

Kinder bis einschließlich 5 Jahre haben freien Eintritt ohne Sitzplatzanspruch.


Ticketpreise ab 14,00 €

Ticketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: Kulturforum Hofgeismar e.V., Nösselweg 30, 34396 Liebenau, Deutschland
Die besten Geschenkideen!