Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten klaviersolo - Grunelius-Konzerte - Building Bridges – Andràs Schiff präsentiert junge Pianisten. Konzert mit Mishka Rushdie-Momen


Reservix SaalplanbuchungHolzhausenschlösschen
Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt am Main

Wolfgang Amadeus Mozart (1756 – 1791)
Fantasia Nr. 4 c-Moll KV 475
Leoš Janaček (1854 – 1928)
Sonate 1.X.1905
Robert Schumann (1810 – 1856)
Waldszenen op. 82
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Sonate Nr. 28 op. 101
Im November 2014 gewann Mishka Rushdie Momen den ersten Preis des Internationalen Klavierwettbewerbs in Dudley und spielte das 3. Klavierkonzert von Bartók mit dem Birmingham Symphony Orchestra unter Michael Seal. Mishka Rushdie Momen wurde 1992 in London geboren und studierte an der Guildhall School of Music and Drama, unter anderem bei Alfred Brendel und Richard Goode.
Das Programm, das Mishka Rushdie Momen bei Building Bridges spielt, bewegt sich von der Dunkelheit und der Tragödie zum Triumph der menschlichen Seele. Alle Werke haben ungewöhnliche und experimentelle Formen, die genauso ausladend wie fragil, freizügig wie auch nach innen gerichtet sind.
Mozarts Fantasie ist eines seiner ungewöhnlichsten Werke, in dem er mit größter Freiheit und fast improvisatorisch komponierte. Er stellt pathetische und virtuose Passagen sanften lyrischen Themen gegenüber, untermauert dies aber mit einer vereinigenden und präzisen Struktur. Wie Mozart, ist auch Janacek ein Meister der dramatischen Spannung. Die Sonate 1.X.1905 ist dem Tod des jungen Arbeiters Frantisek Pavlik gewidmet, der am 1. Oktober 1905 während einer Demonstration für die Errichtung einer zweiten tschechischen Universität erstochen wurde. Janacek war ebenfalls bei dieser Demonstration dabei gewesen. Die Waldszenen von Schumann beginnen mitten in einem Gedanken, eingefangen zwischen der Wirklichkeit und der Welt der Träume; ähnlich ist es auch mit dem ersten Satz von Beethovens Sonate op. 101: Er stellt Frage um Frage, eine Antwort wird aber nicht gefunden. Der Schlusssatz ist schließlich voll von Freude, die den Triumph der Gewissheit gegenüber dem Zweifel feiert.

Ernst Max von Grunelius-Stiftung (Förderer), Frankfurter Bürgerstiftung (Projektleitung)

20% Ermäßigung für Schüler/Studenten (bis einschl. 36. J.) sowie Schwerbehinderte (keine Rollstuhlfahrer); ebenfalls 20% Ermäßigung für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen, die nur in Reihe 7 (Platz 3-6) sitzen können (Buchung spätestens 1 Tag vor Veranstaltung nur über Tickethotline 0180 6050400, Plätze müssen spät. 30 Min. vor Beginn eingenommen werden). Hier ist JEWEILS für den Rollstuhlfahrer und die Begleitperson eine Karte zu buchen (insgesamt also 2 Karten).

Ermäßigung gilt nicht für Wahlabo: 50% Ermäßigung bei Wahl von 5 Veranstaltungen, 40% bei 4, 30% bei 3. Nicht für mehrere Karten einer Veranstaltung gültig, nur über Tickethotline buchbar.


Ticketpreise ab 12,00 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdruckenTicketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: Frankfurter Bürgerstiftung, Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt, Deutschland
Joe Bonamassa - Tour 2017 - Tickets jetzt hier bestellen - Karten online bestellen bei Reservix - Dein Ticketportal