Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten klaviersolo - Grunelius-Konzerte - Building Bridges – Andràs Schiff präsentiert junge Pianisten. Konzert mit Michael Brown


Reservix SaalplanbuchungHolzhausenschlösschen
Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt am Main

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
Präludien & Fugen op. 35:
Präludium Nr. 1 e-Moll
Michael Brown (* NN)
Constellations and Toccata (2011)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
Präludien & Fugen op. 35:
Präludium Nr. 2 D-Dur
Präludium Nr. 3 h-Moll
Leonard Bernstein (1918 – 1990)
Touches (1981)
Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 – 1847)
Präludien & Fugen op. 35:
Präludium Nr. 6 B-Dur
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827)
Variationen und Fugen Es-Dur op. 35 „Eroica“
Die New York Times beschreibt den Preisträger des Avery Fisher Career Grant als „jungen Klaviervisionären“ und „einen der führenden Persönlichkeiten der aktuellen Renaissance der Komponisten-Interpreten.“ Sowohl als Komponist als auch als Pianist ist er gleichsam gefragt. Michael Brown studierte beide Fächer an der Juilliard School und lebt heute in New York.
Das Programm zeigt Parallelen und Linien, die die einzelnen Werke verbinden: Alle Werke beziehen sich in unterschiedlicher Art und Weise auf die Formen der Fugen und Variationen, alle Komponisten sind oder waren Pianisten, die Musik ist handwerklich ausgereift und akkurat auf die Stärken des Klaviers abgestimmt. Mendelssohns Präludien und Fugen sind innovativ und fantasievoll in der meisterhaften Umsetzung von Kontrapunkt und Harmonielehre. Beethovens Eroica-Variationen huldigen der Vergangenheit, lassen aber gleichzeitig den späten Stil Beethovens mit seinen waghalsigen Übergängen und der leidenschaftlichen Inbrunst erahnen. Leonard Bernstein widmete Touches seiner “ersten Liebe, dem Klavier”. Das Werk – ein Thema mit Variationen - wurde vom Van Cliburn Wettbewerb in Auftrag gegeben. Michael Brown schrieb Constellations für den Pianisten Orion Weiss und bezieht sich im Titel auf die Sternenkonstellation Orion. Das Betrachten des nächtlichen Sternenhimmels ist der Ausgangspunkt für die Musik in diesem Werk.

Ernst Max von Grunelius-Stiftung (Förderer), Frankfurter Bürgerstiftung (Projektleitung)

20% Ermäßigung für Schüler/Studenten (bis einschl. 36. J.) sowie Schwerbehinderte (keine Rollstuhlfahrer); ebenfalls 20% Ermäßigung für Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen, die nur in Reihe 7 (Platz 3-6) sitzen können (Buchung spätestens 1 Tag vor Veranstaltung nur über Tickethotline 0180 6050400, Plätze müssen spät. 30 Min. vor Beginn eingenommen werden). Hier ist JEWEILS für den Rollstuhlfahrer und die Begleitperson eine Karte zu buchen (insgesamt also 2 Karten).

Ermäßigung gilt nicht für Wahlabo: 50% Ermäßigung bei Wahl von 5 Veranstaltungen, 40% bei 4, 30% bei 3. Nicht für mehrere Karten einer Veranstaltung gültig, nur über Tickethotline buchbar.


Ticketpreise ab 12,00 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdruckenTicketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: Frankfurter Bürgerstiftung, Justinianstraße 5, 60322 Frankfurt, Deutschland
Joe Bonamassa - Tour 2017 - Tickets jetzt hier bestellen - Karten online bestellen bei Reservix - Dein Ticketportal