Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten FOREIGNER - Rockshow

Foreigner


Schloss Salem
Schlossbezirk 1, 88682 Salem

Mit zehn Multi-Platin-Alben und sechzehn Top 30 Hits sind Foreigner eine der populärsten Rockbands der Welt, mit einem beeindruckenden Musikrepertoire, welches zu ausverkauften Tourneen und steigenden Albumverkäufen führt, die nun die 75 Millionen-Grenze überschritten hat. Verantwortlich für einige der beständigsten Rock and Roll Hymnen wie „Juke Box Hero“, „Feels Like The First Time“, „Urgent“, „Head Games“, „Hot Blooded“, „Cold As Ice“, „Dirty White Boy“, „Waiting For A Girl Like You” und dem weltweiten Nummer 1 Hit „I Want To Know What Love Is“, rocken Foreigner auch nach mehr als 30 Jahren in diesem Geschäft immer noch die Charts.

Den Kern von Foreigner bildet Mick Jones, Gründer und Lead Gitarrist. Mit seinem stilistischen Songwriting, den unauslöschlichen Gitarrenhooks und seinen vielschichtigen Talenten weitet der phantasievolle Meister, gemeinsam mit dem Leadsänger Kelly Hansen, Bassist Jeff Pilson und Multiinstrumentalist Tom Gimbel, den Einfluss von Foreigner immer weiter aus. 1976 gegründet, entsprangen dem Debutalbum von Foreigner die Hits „Feels Like The First Time“, „Cold As Ice“ und „Long, Long Way From Home“. Darauf folgte das Album Double Vision, ebenfalls mit einer Reihe von Hits wie “Urgent“, „Juke Box Hero“ und „Waiting For A Girl Like You“. Diese Songs verhalfen dem darauffolgenden Album 4 zum eindrucksvollen Sprung auf Platz 1 der Bill-board- Charts. Auf dem Höhepunkt des 80iger Jahre Sounds gab Agent Provocateur, das fünfte Album von Foreigner, der Welt den unglaublichen weltweiten Nummer 1 Hit „I Want To Know What Love Is“. Diesem musikalischen Meilenstein folgte der rekordbrechende Song „Waiting For A Girl Like You“. Die Auszeit von Foreigner endete 2002 mit dem Einstieg von Kelly Hansen, der zu einem neuen Kapitel in der Bandgeschichte inspirierte. Ausgewählt von Mick Jones wegen seinem erstaunlichen Gesang und seiner dynamischen Bühnenpräsenz, lenkten Mick und Kelly die Band in eine neue, bemerkenswerte Musikrichtung, die sowohl langjährige Foreigner-Fans als auch jüngere Generationen anspricht. Mit neuer Energie und Führung, gelang Foreigner erneut der Sprung in die Billboard Charts, mit der 2005 erschienenen Veröffentlichung ihres Greatest Hits Live-Albums Extended Versions. 2009 folgte
das Album Can´t Slow Down und schaffte es durch die zwei Top 20 Radio Singles „In Pieces“ und „When it comes to love“ in die Top 30 der Billboard Charts. Darauf folgte die Veröffentlichung des 3er-CD-Sets Feels Like The First Time, welches eine Akustik-CD mit besonderen und einzigartigen Neuinterpretationen von vielen Foreigner Klassikern enthält sowie Neuaufnahmen im Studio mit der neuen Besetzung und eine DVD von einem Live-Konzert, welche die außergewöhnliche Live-Engergie der Band veranschaulicht. Foreigner erlangten einen noch höheren Bekanntheitsgrad, als mehrere ihrer Titel in Filmen wie Rock of Ages, Anchorman 2, Magic Mike und Pitch Perfekt sowie in Videospielen zu hören waren, einschließlich des Megahits „Grand Theft Auto V“. „I Want To Know What Love Is” ist der Schlusstitel in dem Staffelfinale von Orange Is The New Black. Juke Box Heroes, eine neue Zusammenstellung von digital aufgezeichneten Foreigner Hits, war über 30 Wochen in den Top 200 der Billboard Charts 2013/2014. Im September 2013 erreichte das Al-bum Platz 4 in den Nielsen SoundScan Top 200 Catalog-Charts. Eine erstaunliche Leistung, durch die es Foreigner sogar gelang die Catalog-Verkäufe von AC/DC, Aerosmith, The Rolling Stones, Queen, Van Halen und den Meisten ihrer Classic Rock Kollegen in den Schatten zu stellen (Quelle: Nielsen SoundScan Top 200, 15. September 2013). Im Juni 2013 wurde Mick Jones in die Hall Of Fame der Songschreiber aufgenommen. Als multitalentierter und vielschichtiger Übermusiker schrieb Jones unter anderem Songs wie „Bad Lo-ve“ mit Eric Clapton und „Dreamer“ mit Ozzy Osbourne. Außerdem produzierte er Alben für andere Künstler, einschließlich Billy Joel´s Storm Front und van Halen´s 5150. Nominiert für den Grammy und den Golden Globe als bester Songschreiber gewann Jones den renommierten Novello Songwriter Award für „The Flame Still Burns“, dem Soundtrack zum Film Still Crazy. Im Mai 2014 wurde Mick Jones vom Vorsitzenden von Atlantic Records, Craig Kallmann, mit RIAA Gold- und Platin-Alben für sechs Foreigner Songs ausgezeichnet. Diese Awards belegen 500.000 und 1.000.000 Downloads von Foreigner Hits, das sind mehr einzelne Auszeichnungen als jede andere Rock Band jemals bekam und eine Veranschaulichung der großen Wirkung von Foreigner im
digitalen Zeitalter. Im weiteren Jahresverlauf folgte die Schlagzeile, dass Foreigner die „The Soundtrack of Summer“- Tour in US Stadien spielen. Das gleichnamige Album mit einer Auswahl von Hits erschien zeitgleich zum Tourstart und stieg sofort auf Platz 64 der Top 200 Billboard Charts. Die meisten Wochen der Tour war „Juke Box Heroes“ zusammen mit The Soundtrack Of Summer in den Top 200 der Billboard Charts, was Foreigner zur einzigen Classic Rock Band mit einer solch bemerkenswerten Präsenz in den heutigen Charts macht. Foreigner machten erneut Schlagzeilen, als sie im Sommer 2015 mit Kid Rock auf Tour gingen und dabei Stadien in ganz Amerika rockten. Für die Tour wurden mehr Tickets als für jede andere nationale Hallen-Live-Tour verkauft und Foreigner gewannen Scharen neuer Fans durch diese legendäre Kooperation. Foreigner begeisterten auch Detroit mit einer einmaligen privaten Akustik-
Show im Ford Motor Company Conference & Event Center, welche sie zur Unterstützung für den JDRF (Juvenile Diabetes Research Fund) spielten. Sie spendeten die Einnahmen des kommenden Albums „The Hits Unplugged and Live“, das an diesem Abend aufgezeichnet wurde, für diesen guten Zweck. Das Jahr 2015 brachte Foreigner auch die Partnerschaft mit Ford´s „Drive 4 UR School“-Kampagne, bei der Ford sich der erfolgreichen High School Chor Förderung von Foreigner in verschiedenen Bereichen anschloss und einen Fond gründete, der es den Gewinnerchören ermöglichte, gemeinsam mit Foreigner auf der Bühne zu stehen. Foreigner’s jüngste Veröffentlichung trägt den Titel „The Best Of Foreigner 4 & More“, ein Live-
Mitschnitt in HD aus dem Borgota in Atlantic City, New Jersey vom Oktober 2014 und ist das erfolgreichste Album der Band aller Zeiten. Das Set beinhaltet einige der bekanntesten Hits der Band wie „I Want To Know What Love Is“, „Feels Like The First Time“, „Cold As Ice“ and „Hot Blooded“, zusammen mit einer Auswahl der besten Songs vom Album 4 wie “ Waiting For A Girl Like You”, “Juke Box Hero” und “Woman In Black”.

Rollstuhlfahrer sind nur über Reservix buchbar: tickets@reservix .de oder Tel. 0761-8878811


Ticketpreise ab 59,45 €

Ticketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: Allgäu Concerts GmbH, Campimontweg 8, 87474 Buchenberg, Deutschland
Die besten Geschenkideen!