Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten Filmmusik – Reise in die Furcht oder in die Hoffnung? - Die Verwendung von Musik im Film am Beispiel von Roman Polanski

Dr. Andreas Jacke


Urania Berlin
An der Urania 17, 10787 Berlin

Filme ohne Musik sind heute fast nicht mehr denkbar. Dokumentarfilme werden dramatisch auf gebretzelt, Spielfilme harmonieträchtig zugekleistert und schwache Drehbüchergepusht. Music pimps the movie. Dass es auch anders geht, das zeigt das Beispiel von Roman Polanski, der den enormen Wert der Musik in seinen Filmen immer wieder betont hat. Nicht zufällig handelt sein wichtigster Film von einem Klavierspieler und ist nachdiesem benannt. Er sagte selbst über „The Pianist“ (2002): „Dieser Film ist ein Zeugnis der Musik, sie wird leben, und hat den Mut gegen das Böse zu stehen“. Andreas Jacke zeigt anhand der Filme, wie dieser Filmmusik einsetzt und welche Absichten und Motive dahinter stehen.

Dr. Andreas Jacke, Filmwissenschaftler und Musikkritiker, Berlin

Ermäßigte Eintrittspreise: Rentner, Pensionäre, Schwerbehinderte (Karten für die Begleitpersonen erhalten Sie nur in der Urania), Schüler, Studenten, Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger sowie Mitglieder kultureller und anderer Organisationen mit denen eine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde.
Bitte halten Sie den entsprechenden Nachweis am Einlass bereit.


Ticketpreise ab 9,30 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdrucken





Kontaktdaten des Veranstalters: Urania Berlin e.V., An der Urania 17, 10787 Berlin, Deutschland
Die besten Geschenkideen!