Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen

Tickets - Karten Chor@Berlin 2017: Psychopompos

Performance Ensemble Spinario und Rupert Huber


RADIALSYSTEM V
Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin

Ensemble Spinario
Gesang: Cornelia Bitzner, Doris Huber und Kerstin Stöcker
Percussion: Donald Manuel
Orgel: Alexander Hermann
Leitung und Komposition: Rupert Huber

Rupert Huber und das Ensemble Spinario loten zum Abschluss von Chor@Berlin eine andere Dimension der Vokalmusik aus und stellen mit „Psychopompos“ die Erfahrung von Gesang als Mittel zur Kontaktaufnahme in den Vordergrund. In der Performance wird dabei das Ritual um den Seelenführer (griechisch Psychopompos) nachgestellt – eine Figur, die in nahezu allen Kulturen vorrationalistischer Gesellschaften erscheint und die nach dem Tod eines Menschen dessen Seele sicher ins Jenseits geleitet. Die zu diesem Zweck entwickelten Gesänge, die das Ensemble präsentiert, haben daher weniger die Funktion, eine ästhetische Wirkung im Zuhörer zu entfalten, als vielmehr, einen Kontakt zum Seelenführer herzustellen und ihn um Unterstützung zu bitten für das Geleit eines Toten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem exklusiven Austausch mit den Künstlern.

Dirigent, Komponist und Performance-Künstler Rupert Huber war von 1990 bis 2000 Chefdirigent des SWR Vokalensemble Stuttgart. Von 1996 bis 1998 hatte er die Professur für Chordirigieren an der Musikhochschule Graz inne, von 2002 bis 2005 war er Chordirektor der Salzburger Festspiele und von 2004 bis 2011 Chefdirigent des WDR Rundfunkchor Köln. Als Komponist sind Rupert Hubers Hauptthemen die unmittelbare Wirkung von Musik („Wirkungssingen“) und Musik als Mittel zur Kontakterfahrung („Kontaktsingen“). Workshops an verschiedenen Hochschulen und anderen Institutionen zum Thema „Musikalische Wirkungsforschung“ gehören ebenso zu seinem Arbeitsspektrum wie seine Forschungsarbeit über die „Heilgesänge der ostnepalesischen Schamanen“, an der er von 2003 bis 2006 an der Tribhuvan-Universität in Kathmandu arbeitete.

Ermäßigungsberechtigt sind Schüler, Auszubildende und Studenten bis 27 Jahre, Erwerbslose, Wehr- und Ersatzdienstleistende.
Für die Begleitperson von amtlich ausgewiesenen Schwerbehinderten (Schwerbeschädigtenausweis mit dem Vermerk B) ist der Eintritt frei. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter 030 - 288 788 588.


Ticketpreise ab 20,80 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdruckenTicketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: RADIALSYSTEM V GmbH, Holzmarktstr. 33, 10243 Berlin, Deutschland
Die besten Geschenkideen!