Newsletter  Reservix-Newsletter
Login  Reservix- Mein Reservix


Informationen zur Veranstaltung    

Alle Events anzeigen
Bild: Berlin GuitarTrio: Terra

Weitere Vorverkaufsstellen: Verkaufsstellen der VR-Bank Westmünsterland , Warteliste unter 0251-591 3041 (GWK, Sabrina Dettmar)

Tickets - Karten Berlin GuitarTrio: Terra

Berlin GuitarTrio: Aurélie Olivéros, Philipp Niedrich, David Bartelt


Glas Athmer GmbH
Boschstraße 5, 48653 Coesfeld

„Terra“ heißt das Programm des Berlin Guitar Trios, das die Erde musikalisch umspannt, genauer: ihren Süden. Und das mit ihrer Musik die Länder erlebbar macht: ihren Duft, ihre Farben, Atmosphären; die Charaktere und Gefühle der Menschen, ihre Sehnsucht. Cataluña, Sevilla, Cádiz, Castilla, Granada und Asturias – schon die Namen der Städte und Regionen, die der Katalane Albéniz in seiner spanischen Suite portraitiert, klingen wie Musik. Wenngleich der andalusische Flamenco in „Asturias“ nicht wirklich ein Miniaturklangbild der nördlichen Provinz und ihres musikalischen Idioms abgibt… Effektvoll auch Kaps, der in zwei traditionellen Formen des Flamenco komponiert: „Alegrías“ besingen die Freude, die „Soleares“ Einsamkeiten und Schmerz. „Die Soleá ist der Cante, der um Mitternacht oder um ein Uhr nachts gesungen wird, wenn der Geist noch ruhig ist, wenn man sich wohlfühlt und einem die Tränen noch nicht in den Augen stehen.“ (Pedro Peña). Debussys Rêverie, eine impressionistische Meditation, lässt sanft in Träume gleiten. In Piazzollas Winter scheint sich die Seele der Porteños, der Einwohner von Buenos Aires, zu spiegeln: Leidenschaft, melancholische Sehnsucht und Zärtlichkeit sowie Ruppigkeit, Härte, Aggression; am Ende glaubt man, Schneeflocken fallen zu hören. Die Spannungen, die er zum Ende des letzten Jahrhunderts verspürte, hat Pujol, einer der wichtigsten lateinamerikanischen Komponisten, 1995 in seinem „Fin de Siglo“ komponiert. Drei Meistergitarristen interpretieren den Süden in Originalwerken und Arrangements für Gitarrentrio. Sie öffnen vielleicht Horizonte, nicht nur in eine ferne „terra incognita“, sondern in unsere eigene innere Welt.

Programm:
Hansjoachim Kaps (1942–2004 ): Estilo Flamenco: Alegrias en la – Soleares
Antonio Vivaldi (1678–1741): Concerto a-Moll op. 3/8: 1. Allegro (arr. Michael Freimuth)
Filippo Gragnani (1768–1820): Trio für drei Gitarren: Introduction
Claude Debussy (1862–1918): „Rêverie“ (arr. A. Olivéros)
Astor Piazzolla (1921–1992): „Invierno Porteño“
Máximo Diego Pujol (*1957): „Fin de Siglo“
Isaac Albéniz (1860–1909): Suite española op. 47 (arr. D. Bartelt/Ph. Niedrich)

Ort:
Seit über 100 Jahren stellt Glas Athmer hochwertige Spiegel und Glasprodukte in allen erdenklichen Formen und für die unterschiedlichsten Zwecke und Funktionen her. Denn alles kann aus Glas sein: Türen und Fenster, Möbel und Bäder. „Glas ist transparent. Glas schafft Klarheit. Spiegel und Glas sind aus unserem Lebensraum nicht wegzudenken. Ein faszinierendes Material, das im wahrsten Sinne des Wortes unseren Horizont erweitert“, so Rolf Athmer. Sein kreatives Team erfüllt auch außergewöhnliche Kundenwünsche und gestaltet individuelle Wohnwelten.

Ermäßigung gilt für: GWK-Mitglieder, Schüler, Studierende und Schwerbehinderte (Ausweis).

Rollstuhlfahrer melden sich bitte direkt bei der GWK an, um zu klären ob der Veranstaltungsort behindertengerecht ist. Tel: 0251-591 3041 oder Sabrina.dettmar@lwl.org


Ticketpreise ab 16,50 € und Ermäßigungen

Tickets selbst ausdruckenTicketversand per Post





Kontaktdaten des Veranstalters: GWK, Fürstenbergstraße 14, 48147 Münster, Deutschland
Joe Bonamassa - Tour 2017 - Tickets jetzt hier bestellen - Karten online bestellen bei Reservix - Dein Ticketportal